Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61757

GC - Games Convention / 21. bis 24. August 2008

(lifePR) (Leipzig, ) GC - Games Convention Leipzig:

Europas Leitmesse startet zum siebenten Mal mit Rekordzahlen

- Mehr Aussteller, mehr Fläche, mehr Premieren
- GC Business Center auf einem Drittel der Gesamtfläche
- GC Job & Career: Messe als Jobmarkt

Start frei für das größtes Spielevent des Jahres, die GC - Games Convention! Zum siebenten Mal lädt Europas Leitmesse für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Edutainment und Hardware Besucher aus der ganzen Welt nach Leipzig. Vom 21. bis 24. August 2008 präsentieren 547 Aussteller ihre Innovationen rund um das digitale Spielen. Das sind neun Prozent mehr als im vergangenen Jahr (2007: 503 Aussteller). Insgesamt belegen die Unternehmen der GC in den Messehallen sowie auf dem Freigelände 115.000 Quadratmeter Fläche (2007: 112.500).

Damit setzt die Leipziger GC - Games Convention eine rasante Erfolgsgeschichte fort: Seit ihrer Premiere 2002 wächst die Messe von Jahr zu Jahr, steigen die Zahlen der Aussteller, Besucher und der vermieteten Flächen. Darin bleibt sich die führende europäische Branchenmesse auch diesmal treu, sagt Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH: "Leipzig ist in diesen Tagen das Gravitationszentrum der europäischen Spieleindustrie. Die Branche schaut nach Leipzig, wartet gespannt auf die Signale, die von der wichtigsten Messe des Jahres ausgehen für den deutschen und den europäischen Markt." Die Bedeutung der Messe könne man auch an der Zahl der Premieren ablesen, die im Vergleich zum Vorjahr nochmals zugenommen hat - um insgesamt 50 Prozent. Damit stehen 300 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren auf der Liste; 2007 waren es 200. (Zu den Premieren liegt eine gesonderte Pressemitteilung vor.)

An der Leipziger GC - Games Convention beteiligen sich Aussteller aus insgesamt 32 Ländern (2007: 31), darunter Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Russland, Spanien und die USA. Wie schon in den Vorjahren präsentieren sich nahezu alle Marktführer der Branche wie Activision, Electronic Arts, Microsoft, Sony und Ubisoft.

Neue Hallenaufteilung verkürzt Laufwege

Ein neues Hallenkonzept erleichtert in diesem Jahr die Orientierung auf der GC - Games Convention und sorgt gleichzeitig für kürzere Wege. In den Hallen 2, 3 und 5 erwartet die Besucher der Bereich Software Entertainment. Hier präsentieren Konsolenanbieter sowie führende Publisher die neuesten Video- und Computerspiele. In Halle 4 dreht sich alles um Hardware-Neuheiten und Zubehör. Mit zwei neuen Verbindungsröhren zwischen den Messehallen 4 und 5 ermöglicht die Leipziger Messe einen entspannteren Übergang. Ebenfalls bespielt wird das Freigelände hinter den Hallen 2 und 4. Hier laden der GC Beach Club sowie mehrere Aussteller zu Fun-Sport ein. Neben einem großen Beach Soccer Feld steht für actionbegeisterte Gamer ein Quadparcour bereit.

GC Business Center: Mehr Platz fürs Games-Geschäft

Während in den Publikumshallen passionierte Spieler auf ihre Kosten kommen, werden das Fachpublikum und die Pressevertreter im GC Business Center erwartet. Der Branchentreffpunkt bietet eine ruhige Arbeitsatmosphäre abseits des Messetrubels. "Auf Grund der starken Nachfrage seitens der Aussteller haben wir das GC Business Center von 30.000 auf 40.000 Quadratmeter ausgebaut. Damit umfasst es ein Drittel der gesamten GC-Ausstellungsfläche", sagt Peggy Schönbeck, Projektdirektorin der GC - Games Convention. Das GC Business Center belegt das komplette Congress Center Leipzig, die gesamte Halle 1 sowie die Hälfte der Messehalle 2. Parallel zu dieser Vergrößerung erwartet die Messeleitung eine erneute Steigerung der Fachbesucherzahl (2007: 12.300 aus 40 Ländern) sowie der anwesenden Journalisten (2007: 3.395 aus 46 Ländern).

Mit dem neuen Serviceangebot "Marketplace" unterstützt die Leipziger Messe ihre Aussteller im GC Business Center. "Um die Messevorbereitung zu erleichtern, bieten wir Unternehmen einen von uns komplett ausgestatten Gemeinschaftsstand inklusive Serviceleistungen. Damit können sie sich ganz auf das Geschäft konzentrieren", erklärt Peggy Schönbeck.

Speziell für aufstrebende Entwickler ist das Developers Village mit internationalen Gemeinschaftsbeteiligungen in Halle 2 des GC Business Centers gedacht - unter anderem aus Finnland, Frankreich, Korea, den Niederlanden, Schweden, Singapur sowie Taiwan. Hier können die jungen Aussteller Kontakte zu großen Publishern knüpfen, um ihre innovatiiven Ideen auf den Markt zu bringen.

Zum ersten Mal fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die Teilnahme junger deutscher Firmen an der GC - Games Convention als Sprungbrett auf das internationale Parkett. Voraussetzung für diese Förderung sowie eine Beteiligung am Gemeinschaftsstand "GC Startup's" in Halle 2 ist die Anerkennung der GC - Games Convention als internationale Leitmesse durch das BMWi.

Furioses Spielemusikkonzert: Video Games Live

Die Kultshow Video Games Live eröffnet am 20. August 2008, 20.00 Uhr, die diesjährige GC - Games Convention in der Arena Leipzig. Ein fulminantes Orchester, ein stimmgewaltiger Chor, gigantische Lichteffekte: Das Spielemusikevent aus den USA feiert in Leipzig Deutschlandpremiere.

Die Besucher erwartet ein musikalisches Großereignis. Das Video Games Live Symphonieorchester unter der Leitung von Jack Wall sowie der 21-jährige amerikanische Star-Pianist Martin Leung spielen Hits aus legendären Games wie "Halo", "Final Fantasy" oder "Tombraider". Parallel zur Musik jagen Spielszenen über eine riesige Leinwand, Schauspieler schlüpfen in die Rollen der digitalen Charaktere und besonders Mutige können sich auf der Bühne im Wettstreit messen. Spezielles Highlight ist eine Lasershow.

GC Job and Career Day am Messefreitag

Digitale Spiele dienen nicht nur der Unterhaltung sondern schaffen auch immer mehr Jobs. Im Bereich GC Job & Career in Halle 2 können sich Schüler, Studenten und Young Professionals über die Berufs- und Einstiegsmöglichkeiten in der Gamesbranche informieren. Während im GC Forum renommierte Experten die verschiedenen Jobprofile vorstellen, informieren nebenan Hochschulen über ihr Studienangebot im Computer- und Videospielebereich. Wer sich eine Games-Karriere vorstellen kann, sollte sich den Messe-Freitag vormerken. Zum offiziellen GC Job & Career Day stehen Personalverantwortliche der ausstellenden Unternehmen den Messebesuchern Rede und Antwort.

"Level 1 - Spielen lernen" auf der GC family

Als Türöffner in die digitale Spielewelt für Pädagogen, Eltern und Neueinsteiger versteht sich erneut die GC family in Halle 2. Schwerpunkte in diesem Jahr: kindgerechte Games und das Vermitteln von Medienkompetenz. Das Herzstück der GC family ist die Spiele-Arena, die unter dem Titel "Level 1 - Spielen lernen" zu interaktiven Wettkämpfen einlädt. Zusätzlich können Besucher an den fünf Spiele-Inseln "Lernen", "Multiplayer", "Kinder", "Jugendliche" und "Familie" aktuelle Lernspiele, Familien- sowie Kindersoftware ausprobieren. Medien-Experten wie Prof. Dr. Hartmut Warkus, Professor für Medienpädagogik an der Universität Leipzig, erklären die Angebote und stehen bei allen Fragen Rede und Antwort.

Spiel als Kunst: GC ART 2008

Gleich vier Ausstellungen der GC ART zeigen in Halle 2 des Leipziger Messegeländes, wie Kunst mit digitalen Spielewelten verschmilzt. "Space Invaders. From Outer Space" von Computerspiele Museum Berlin und GC - Games Convention huldigt dem Klassiker zu seinem 30. Geburtstag. Im Zentrum steht die interaktive Großinstallation "Invaders!" des Künstlers Douglas Edric Stanley - hier steuern die Spieler die virtuelle Kanone mit ganzem Köpereinsatz. Das große Retro-Gaming-Event "History & Culture" entführt in die Vergangenheit des digitalen Spielens - Retro-Clubs aus Deutschland und Frankreich präsentieren Liebhaberstücke der letzten Jahrzehnte. Kreative Möglichkeiten von Computerspielen und neuer Technik zeigen die Sonderschauen "Machinima" und "Digital Beauties". In Workshops können die Besucher selbst aktiv werden.

Schöpfertum der ganz anderen Art offenbart die Schau Casemodding@GC in der Messehalle 4: Einfallsreiche Computer-Bastler stylen die ehemals eintönigen Hüllen ihrer Spielemaschinen mit Acrylglas, Lack oder Lichteffekten zu kleinen Kunstwerken. Mehr als 30 Gamer stellen die phantasievollsten PC-Umbauten vor - und verraten Tricks des Gehäuse-Tunings.

GC Freestyle - das Gamer-Camp

Wenn am Abend in den Messehallen Ruhe einkehrt, ist der Gamer-Tag noch lange nicht vorbei: Im "GC Freestyle - Gamer Camp" auf der Leipziger Festwiese am Zentralstadion - direkt im Herzen der Stadt - lässt sich campen, chillen und weiterdaddeln. Hier finden ab 20. August 2008 mehr als 5.000 Zelte Platz, dazu gibt es DJ-Musik, Fun-Sport sowie kostenfreies W-LAN. Tickets für das "GC Freestyle - Gamer Camp" mit vier Übernachtungen kosten 130 Euro inklusive Dauereintrittskarte für die GC - Games Convention sowie freier Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Messegelände. Den Kurzaufenthalt mit einer Übernachtung plus GC-Tageskarte gibt es für 38 Euro.

Specials: Sonderzüge, Extrabusse, Sonderpreise

Die Deutsche Bahn bringt Aussteller und Fachbesucher für 99 Euro (2. Klasse) und 159 Euro (1. Klasse) von jedem deutschen DB-Bahnhof schnell und bequem zur GC - Games Convention - und zurück. Die Tickets gelten zwischen dem 18. und 26. August 2008 in allen DB-Zügen, auch in ICEs (Hotline: 01805-31 11 53, Stichwort "Games Convention").

Für GC-Tagesausflügler setzt die Deutsche Bahn erneut Sonderzüge ein, sogar mit DJ-Wagen - am 21. August von München, am 23. August von Köln aus. Hin- und Rückfahrt inklusive Messe-Eintrittskarten kosten ab München 79 und ab Köln 69 Euro.

Auch beim Connex heißt es Rail & Play: Das Ein-Tages-InterConnex-Kombiticket bringt GC-Fans von Berlin für 39 Euro nach Leipzig und am selben Tag zurück, inklusive Messeeintritt. Der InterConnex legt sogar Extra-Stopps auf dem Bahnhof Leipzig Messe ein, nur wenige Gehminuten vom Eingang in die Publikumshallen entfernt.

Einen flächendeckenden Busservice organisiert die Leipziger Messe erstmals gemeinsam mit "Connect GC". Insgesamt 13 Busse rollen am Messesamstag aus ganz Deutschland nach Leipzig. Ohne Zwischenstopps geht es direkt in das Spiele-Mekka. Voraussetzung: mindestens 50 Anmeldungen pro Stadt. Der Preis des Bustransfers richtet sich nach der Entfernung: Von Berlin zum Beispiel sind für Hin- und Rückfahrt 39 Euro zu zahlen, ab München 56 Euro.

Bequemer einschweben

Während der GC - Games Convention werden auch die Flugverbindungen nach Leipzig ausgebaut, um eine bequeme Anreise aus aller Welt zu unterstützen. Für die Linienflüge sind größere Maschinen im Einsatz. Darüber hinaus werden zusätzliche Charterflüge nach London angeboten. Für nur 250 Euro gibt es das Hin- und Rückflugticket.

Alle Reiseangebote zur GC - Games Convention gibt es unter: http://ww.gc-germany.com/Besucher/Anreise.

Langes Gamer-Wochenende

Am Freitag (22. August) und Samstag (23. August) sind die Ausstellungshallen der GC - Games Convention von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Am Donnerstag (21. August) und Sonntag (24. August) von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Rückblick GC - Games Convention 2007

Zur GC - Games Convention 2007 kamen 185.000 Besucher nach Leipzig (2006: 183.000), um die rund 200 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren der 503 Aussteller aus 31 Ländern (2005: 374 Aussteller aus 24 Ländern) zu begutachten. Insgesamt 3.395 Journalisten aus 46 Ländern (2006: 2.610 Journalisten aus 38 Ländern) berichteten von Europas wichtigster Erlebnis- und Fachmesse, in deren Mittelpunkt interaktive Unterhaltung steht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Disclaimer