Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547279

Langendorf zu Gast auf der Nordbau

(lifePR) (Waltrop, ) Erneut engagiert sich Langendorf vom 9.-13. September auf der Nordbau in Neumünster. Wie immer ist Langendorf im Freigelände West, Stand W 115 Travemünder Straße, zu finden.

Mit fünf Exponaten zeigt Langendorf in Neumünster sein breites Produktprogramm.

Das auf der Nordbau gezeigte thermoisolierte Fahrzeug vom Typ SKA mit Aluminium-Kastenmulde ist speziell für Kunden konstruiert, die neben Asphalt und leichten Schüttgütern auch robustere Ladungen wie Aushub oder Bauschutt befördern.

Unter dem Namen ISOXX wurde die isolierten Fahrzeuge speziell nach den Anforderungen der Asphaltverordnung entwickelt. Die Isolierung erfolgt über eine 50 mm starke Dämmung zwischen der Innen- und Außenwand. Diese wird von außen mit entsprechenden Profilplatten fast nahtlos eingefasst und sorgt so für die hervorragende Optik, für die die Fahrzeuge aus Waltrop bekannt sind.

Je nach Ausstattung ist es möglich, das Leergewicht mit Isolierung auf weniger als 5.000 kg zu reduzieren.

Für den härteren Einsatz präsentiert Langendorf ein Fahrzeug der SKS-HS-Baureihe. Der Sattelkipper mit Stahl-Halbschale ist für den härtesten Einsatz ausgelegt und besticht dabei durch ein äußerst geringes Leergewicht ab 5.900 kg. Bei Fahrzeugen mit Stahlmulde verwendet Langendorf ausschließlich original Hardox HB 450.

Als dritter Kippauflieger wird auf dem Stand ein SKS-HS 24 ISOXX gezeigt. Die Stahl-Halbschalenmulde ist isoliert und somit für den Transport von Asphalt einsetzbar, kann aber dank der universellen Ausstattung und vielen möglichen Optionen auch für andere Transporte eingesetzt werden. Trotz der umfangreichen Ausführung beträgt das Leergewicht des isolierten Sattelkippers weniger als 6.400 kg und bietet somit hohe Nutzlastreserven.

Für den Transport von Baumaschinen präsentiert Langendorf einen Tieflade-Anhänger vom Typ TÜ 30. Mit dem überfahrbaren Anhänger zeigt Langendorf erneut seine Leistungsfähigkeit für den Transport von Schwergut und Baumaschinen.

Dank des geringen Leergewichts von nur 7.500 kg ist eine Nutzlast von mehr als 22.000 kg möglich. Im Tiefbett ist eine Ladehöhe von bis zu 3.150 mm erreichbar, die Ladeflächenverbreiterung ermöglicht den Transport mit bis zu 2.680 mm Breite.

Letztes Exponat ist ein Tandem-Kippanhänger. Der TK 18 ist in Dreiseiten-Kippausführung gefertigt und besticht durch das geringe Leergewicht von nur 4.450 kg. Somit ist eine Nutzlast von über 13.500 kg möglich.

"Wir freuen uns, auf der diesjährigen Nordbau einen so repräsentativen Querschnitt unseres Produktprogramms zeigen zu können", sagt Uwe Neuhaus, Vertriebsleiter bei Langendorf. "Speziell die ISOXX-Fahrzeuge stehen im Fokus bei den Transportunternehmen. Aber auch der Tieflade-Anhänger und der Tandemkipper, Fahrzeuge mit denen Langendorf seit vielen Jahren im Markt ist, zeigen die hervorragende und langlebige Qualität der Nutzfahrzeuge aus Waltrop."

Langendorf GmbH

1890 gegründet, ist das Unternehmen in Waltrop (östliches Ruhrgebiet) beheimatet. Rund 260 Mitarbeiter produzieren im Jahr zirka 800 Fahrzeuge. Das Produktprogramm umfasst dabei Innenlader für den Transport von Fertigelementen aus Beton, Ziegel oder Holz sowie Innenlader für Flachglas. Ebenfalls gehören Sattelkipper mit Stahl- oder Aluminiummulde, Kippaufbauten für Motorwagen, Tieflader-Anhänger und Tieflader-Sattelauflieger zum festen Produktprogramm. Darüber hinaus werden in Waltrop verschiedenste Spezialaufbauten nach Kundenspezifikationen entworfen und hergestellt. Ebenfalls zum Unternehmensverbund gehören die Langendorf Service GmbH, in der alle Wartungen und Reparaturen gebündelt werden, sowie die Langendorf Trading GmbH. Hier erfolgen die europaweite Vermarktung von Gebrauchtfahrzeugen und die Vermietung. Langendorf ist nach ISO 9001 ff zertifiziert und stellt durch umfangreiche Prüfprozesse sowie durch ständige Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiter die gleichbleibend hohe Qualität des Unternehmens sicher. Das komplette Angebot ist rund um die Uhr online unter www.langendorf.de verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer