Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543054

Kunst "gegenüber"

Kooperative Kunstführung des LWL-Museums und Bistums Münster

(lifePR) (Münster, ) Gemeinsam führen das LWL-Museum für Kunst und Kultur und der Paulusdom die Führungsreihe "gegenüber" am Freitag (12.6.) unter dem Thema "Gold und Silber in der Liturgie" und am Freitag (26.6.) zum Thema "Skulptur an der Wende zur Neuzeit" fort. Die beiden Führungen beginnen jeweils um 15 Uhr im Paulusdom und werden im LWL-Museum für Kunst und Kultur fortgesetzt.

Die kooperative Führungsreihe "gegenüber" thematisiert die gemeinsamen Schätze und das kumulative Wissen der beiden kulturellen Einrichtungen und vermittelt dieses in 120 Minuten an interessierte Teilnehmer. Am Freitag (12.6.) widmet sich die Führung unter dem Motto "Gold und Silber in der Liturgie" zuerst den Schätzen des Paulusdoms, bevor die Goldschmiedekunst im Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in den Mittelpunkt rückt. Die Bildhauerfamilie Brabender bildet den Schwerpunkt der Führung am Freitag (26.6) unter dem Motto "Skulptur an der Wende zur Neuzeit", die ebenfalls im Paulusdom beginnt und im LWL-Museum für Kunst und Kultur fortgesetzt wird.

Die Führungen der zweiteiligen Veranstaltungsreihe "gegenüber" beginnen jeweils um 15 Uhr, Interessierte treffen sich am Paradiesportal des Paulusdoms Münster. Der Eintritt in den Paulusdom ist kostenfrei, im LWL-Museum für Kunst und Kultur ist der Eintritt am 12.6. im Rahmen des Langen Freitags ebenfalls kostenlos, am 26.6. gilt der reguläre Eintrittspreis.

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Romantisches Menü und mehr

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Une te dua,  Behibak, Ek hejou liefe, Nere Maitea, Jeg elsker dig, Nagligivget, Mina rakastan sinua, Ich hoan dich geer … Erkannt? Richtig, die...

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Disclaimer