Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67925

10 Jahre Forum Medienkompetenz der Landesregierung und LMK

„Wissen für heute und morgen – MedienKompetenzNetzwerke in Rheinland-Pfalz“

(lifePR) (Ludwigshafen/Mainz, ) Die globalisierte Zusammenarbeit in Wirtschaft und Wissenschaft sowie der rapide technologische Fortschritt erfordern ein hohes Maß an Lernbereitschaft und Aufnahmefähigkeit. Wissen und erworbene Kompetenzen müssen ständig erweitert, aktualisiert werden. Die Fähigkeit, sich Wissen und Kenntnisse zu erschließen und im Alltag anzuwenden, gewinnt vor diesem Hintergrund an Bedeutung.

"Die Förderung von Medienkompetenz ist deshalb eine gesellschaftliche Herausforderung", betonte Manfred Helmes, Direktor der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz, zur Eröffnung des 10. Fo-rums Medienkompetenz im Landesmuseum in Mainz, "der sich nicht nur die Bildungseinrichtungen stellen müssen. Dazu brauchen wir tragfähige Modelle, wie beispielsweise die erfolgreich eingeführten MedienKompetenzNetzwerke (MKN), mit denen Medienkompetenz in der Breite gefördert wird."

In Rheinland-Pfalz erfolgt die Breitenwirkung inzwischen über fünf aktive MedienKompetenzNetzwerke - sieben weitere sind in Planung. Das sind je nach Region unterschiedlich zusammengesetzte Kooperationen, die ihre viel-fältigen Angebote und Aktivitäten im Bereich Medienkompetenzförderung bündeln. "Das Modell dieser strukturellen Zusammenarbeit hat sich sehr bewährt und führt vor Ort in den Regionen zu guten Erfolgen", fuhr Helmes fort. "Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Landesregierung diesen Weg mit weiteren Netzwerkgründungen ausbauen können."

Die LMK habe sich gemeinsam mit der Landesregierung - vertreten durch die Multimediainitiative rlpinform und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur (MBWJK) - das Ziel gesetzt, Medienkompetenz nachhaltig zu fördern und gemeinsam MedienKompetenzNetzwerke in verschiedenen Regionen zu gründen.

Das 10. Forum Medienkompetenz setzte in diesem Jahr in Mainz neben dem Schwerpunkt der MedienKompetenzNetzwerke eine Reihe von Impulsen zu Themen wie "IT und Medienkompetenz", "Web 2.0 und Pädagogik" und stellte innovative Projekte aus Rheinland-Pfalz vor wie "eTwinning in der Grundschule" und "Interkulturelles Pausenradio."

Inzwischen eine gute und geschätzte Tradition auf dem Forum Medienkompetenz ist die Prämierung der Gewinner des Nachwuchsreporter-Wettbewerbs "An die Mikros - fertig - los!" von RPR1. und der LMK. Der Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz Kurt Beck zeichnete die besten Beiträge des Jugend-Wettbewerbes aus.

Aktuelle Informationen zu Programm und Themen des Forums finden Sie auf unserer Homepage unter www.lmk-online.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer