Mittwoch, 28. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 533823

Tourismus erzielt in Sachsen sein bestes Ergebnis seit 1992

Gastfreundschaft zahlt sich aus / Unternehmern muss mehr Beachtung geschenkt werden

(lifePR) (Dresden, ) 2014 erzielte der sächsische Tourismus sein bisher bestes Ergebnis. 7,4 Mio. Gäste buchten erstmalig die Rekordzahl von 18,9 Mio. Übernachtungen. Damit verteidigt Sachsen erneut erfolgreich seine Position im Mittelfeld der deutschen Bundesländer. Eine Position mit Wachstumspotenzial! 4,8% mehr Gäste aus dem Inland (insgesamt 6,6 Mio.) entschieden sich 2014 für einen Besuch im Reiseland. Zudem wurde mit 42,5% eine Bettenauslastung erzielt, die im Vergleich aller Flächenbundesländer am höchsten ist.

(ltvs) Durchweg alle Regionen profitierten vom Interesse der Urlauber an Sachsen. Auch wenn die Bilanz das nur zum Teil widerspiegelt. Gewinner sind erneut die beiden Großstädte Dresden und Leipzig. Sie verzeichneten fast 40% aller Übernachtungen. Über die größten Zuwächse in den Regionen konnten sich die Sächsische Schweiz und das Sächsische Elbland freuen. Immerhin leichte Steigerungsraten gab es in der Region Leipzig, im Vogtland und in der Region Oberlausitz-Niederschlesien. Den fehlenden Schnee konnte das Erzgebirge nicht ausgleichen und registrierte zum Jahresende ein leichtes Minus von 0,7%. Um weiterhin in der Bilanz zu punkten, gibt es in allen Destinationen Bewegung. Kooperationen, wie zwischen dem thüringischem und sächsischen Vogtland oder der Sächsisch-Böhmischen Schweiz, bündeln Ressourcen und stärken damit die Leistungsfähigkeit der Strukturen.

"Das Ergebnis ist für alle Touristiker und Multiplikatoren der Branche ein Grund, stolz zu sein", sagt der Präsident des Landestourismusverbandes Sachsen e.V. (LTV SACHSEN), Andreas Lämmel MdB. Mit 18,9 Millionen Übernachtungen und ca. 150 Millionen Tagesgästen pro Jahr erwirtschaftet der Tourismus in Sachsen einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro. "Diese Effekte kommen vor Ort an", so Lämmel. "Tourismus ist ein wichtiger Beitrag zu Standortqualität und Arbeitgeber für 200.000 Menschen in Sachsen. Doch den Unternehmern muss mehr Beachtung geschenkt werden. Fachkräftemangel, Rahmenvorgaben zum Mindestlohn, Energiekosten und Digitalisierung sind schon heute große Herausforderungen. Damit diese erfolgreich gemeistert werden, gilt es die Rahmenbedingungen zu verbessern. Dazu zählt dringend der Abbau bürokratischer Vorgaben."

Jeder Gast ist in Sachsen herzlich willkommen. "Die Gastfreundschaft ist im Tourismus ein täglich gelebter Wert", so der LTV-Präsident weiter. "Sachsenurlauber sind so zufrieden wie noch nie." Der TrustYou-Score, der die Kundenbewertungen von 250 Hotelbewertungsportalen zu einem Index verdichtet, weist 81,7 Punkte (von 100 möglichen Punkten) aus. Damit erreicht das Reiseland den bisher höchsten Wert in der Zufriedenheitsskala. Der bundesweite Durchschnittswert liegt im Vergleich dazu bei aktuell 79,8 Punkten.

Damit dass so bleibt, setzt der LTV SACHSEN auf wettbewerbsfähige Reiseregionen sowie Erlebbarkeit, Qualität und Service vor Ort. 2015 startet der LTV SACHSEN eine Initiative zur Professionalisierung von Touristinformationen. Zu bestem Service in Betrieben - dauerhaft und mit System - trägt die Initiative ServiceQualität Deutschland bei. Mittlerweile haben sich 285 klein- und mittelständische Betriebe in Sachsen der Initiative angeschlossen.

Über den Landestourismusverband Sachsen e.V.

Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des öffentlichen und mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen auf allen Ebenen zu vertreten. Wichtiges Anliegen: Eine Tourismuspolitik in Sachsen, die auf Wettbewerbsfähigkeit, Qualität, Innovation sowie Interessensausgleich ausgerichtet ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Tipp zum Kurzurlaub: Kurzurlaub zur Outletcity Metzingen und Schwäbische Alb Für Jeden etwas

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Familien-Urlaub auf der Schwäbischen Alb – das ist Abwechslung pur. Geschäftiges Treiben in der Outlet City Metzingen, Erholung auf Waldwegen...

MONSTER JAM® - Stadionpremiere der spektakulären Motorshow mit "Double Backflip"-Weltrekordversuch

, Reisen & Urlaub, COMMERZBANK ARENA - Stadion Frankfurt Management GmbH

Wenn 4,5 Tonnen schwere und rund vier Meter hohe Ungetüme durch die Commerzbank-Arena rollen, fliegen und springen … wenn donnernde Mo-torensounds...

Go to Asia: neue Aktiv-Fernreisen in China, Nepal und auf den Philippinen

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Zu Gast bei chinesischen Bauern oder im Alltag der Filipinas und Filipinos. Zu Fuß durch Tigersprungschlucht und Dschungelgebiete oder in kleinen...

Disclaimer