Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345827

Goldmedaille geht nach Schleswig-Holstein

Ministerpräsident Albig gratuliert Olympiasiegerin Kirsten Bruhn

(lifePR) (Kiel, ) Erfolgreiche Paralympics in London: Ministerpräsident Torsten Albig hat der Schwimmerin Kirsten Bruhn aus Wasbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zum Gewinn der Goldmedaille gratuliert. Die querschnittsgelähmte Schleswig-Holsteinerin siegte gestern Abend (5. September) im Rennen über 100 Meter Brust.

"Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung! Nach Gold in Athen 2004 und Peking 2008 haben Sie es jetzt in Ihrem letzten Rennen mit Ihrem erneuten Olympiasieg noch einmal allen gezeigt. Ich weiß, wie hart Sie für London trainiert haben. Daher freue ich mich sehr, dass Sie nach Silber in der vergangenen Woche erneut mit der Goldmedaille belohnt wurden", sagte Albig. Kirsten Bruhn sei für ihn mit ihrer positiven Ausstrahlung, ihrem Fleiß und ihren vielen Erfolgen Vorbild für viele Sportler mit und ohne Behinderung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MotoGP-Kalender 2017 als final bekannt gegeben

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Vor wenigen Minuten hat die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der MotoGP-Weltmeisterschaft, den endgültigen Kalender für die MotoGP-Saison...

Turner Motorsport gibt Aufgebot für die 24h Daytona bekannt - BMW Werksfahrer bei internationaler Pressevorstellung des BMW M760Li xDrive

, Sport, BMW AG

. IWSC: Turner Motorsport verkündet Fahreraufgebot für das 24-Stunden-Rennen in Daytona. Allgemein: BMW Werksfahrer zu Gast bei der internationalen...

HC Erlangen verpflichtet Christoph Steinert aus Leipzig

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Linkshänder Christoph Steinert wird in der kommenden Saison mit Nicolai Theilinger den rechten Rückraum beim Handball-Erstligisten HC Erlangen...

Disclaimer