Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543363

Das neue Konferenzprogramm der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS

Batterieherstellung, automatisiertes Fahren und Infrastrukturkonzepte stehen als Schlüsselelemente der CO2-freien Mobilität im Mittelpunkt

(lifePR) (Stuttgart, ) Gleich mehrere Neuerungen bietet das aktuelle Konferenzprogramm. Dazu zählt auch die teilnehmerfreundliche Gliederung in Schwerpunkttage. Montag und Dienstag beginnt das Programm mit den Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien. In den Sessions zur Batterietechnologie vermessen am Dienstag und Mittwoch internationale Experten das komplexe Technologiefeld in den vielfältigen Aspekten seiner Anwendungs-, Produktions- und Forschungsfeldern. Fundierte Ausblicke in die Zukunft der Batterie komplettieren das Angebot. Wie die E-Mobilität von morgen schon heute gedacht und entwickelt wird, zeigt die e-mobility solutions am Mittwoch. Im Fokus des Programms finden sich CO2-freie Mobilitätsangebote, die Ladeinfrastruktur, intermodale Mobilitätsangebote sowie regionale Elektromobilitätskonzepte und -lösungen.

In den Keynotes widmet sich die Konferenz zentralen Fragen der Mobilitätswende. Am Dienstag beginnt das Plenum mit der kritischen Auseinandersetzung der Zukunftschancen von Batterien, Brennstoffzellen und Wasserstoff aus Sicht der aktuellen Energiesystemforschung durch Prof. Dr. Tillmetz (Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg) und Dr. Christopher Hebling (Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme). Bert Witkamp, Generalsekretär der AVERE (European Association for Battery, Hybrid and Fuel Cell Electric Vehicles), zeigt am Mittwoch die aktuellen Treiber der Fahrzeug-Elektrifizierung auf. Für ihn ist klar, dass E-Fahrzeuge binnen kurzer Frist ihren „iPhone-Moment“ erleben werden: Nicht allein der Antrieb werde sich ändern, sondern die gesamte gelebte Mobilität werde sich damit schlagartig neu erfinden. Passend dazu sind von Hersteller-Seite spannende Vorträge aus den Labors und Entwicklungszentren des automatisierten Fahrens zu erwarten.

Das aktuelle Spannungsfeld von Finanzierung, Marketing und Umweltpsychologie im Green-Tech Umfeld analysieren die im diesen Jahr erweiterte Session zur Finanzierung und der ebenfalls neue Programmpunkt green2market (Montag) der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS. Im Mittelpunkt stehen praktische Fragen: Wie die Investoren von einem „Green Investment“ überzeugen? Welche Fragen stellen sich bei alternativen Finanzierungsansätzen? Wie können Anreizprogramme optimal gestaltet werden? Wo sind die Early Adopters und wie überzeugt man sie am besten? Welche Rolle spielen Vorbilder in der eigenen Peer-Group?

Zu diesen Fragen sprechen unter anderem Dr. Anne de Boer, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, Stuttgart, Scott Dwyer, Delta EE Edinburgh und Prof. Dr. Wesley Schultz, Professor of Psychology, California State University. Yukihiro Sonoda, Toyota Japan, berichtet über die Markteinführung des neuen Toyota Brennstoffzellen-PKW Mirai.

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie schildern Experten aus den USA, Japan und Europa, darunter Yoichi Sone, HySUT, Tokio und Keith Wipke, National Renewable Energy Laboratory, Colorado USA. Ein Vortrag der ABO Wind AG, Wiesbaden, zur Verknüpfung von Windkraft und intelligenten Speichertechnologien schlägt die Brücke zu regionalen Projekten. Die Potenziale von intelligenten Versorgungsnetzen lotet eine ebenfalls neu eingeführte Session in Kooperation mit der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg aus.

Die Anmeldung zur Konferenz ist seit Juni möglich. Das ausführliche Konferenzprogramm wird unter www.world-of-energy-solutions.de/de/programm-2015.html kontinuierlich aktualisiert.

WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2015

Die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2015 findet vom 12. bis 14. Oktober 2015 in Stuttgart statt. Den Schlussbericht der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2014 finden Sie unter www.world-of-energy-solutions.de/de/Meldungen.html

Ansprechpartner für das Konferenzprogramm ist Nils Russegger, Tel. +49 711 656960-5704, nils.russegger@messe-sauber.de ; für die weiteren Bausteine Frau Julia Krägeloh, Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH, Tel. +49 711 656960-55/-56, julia.kraegeloh@messe-sauber.de

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Buchung von Standflächen ist Frau Laura Räuchle, Projektreferentin Landesmesse Stuttgart, Tel. +49 711 18560-2225, laura.raeuchle@messe-stuttgart.de // Frau Sabrina Sledzinski, Senior Projektleiterin Landesmesse Stuttgart, Tel. +49 711 18560-2639, sabrina.sledzinski@messe-stuttgart.de

Die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS ist die Schlüsselveranstaltung zur Energie- und Mobilitätswende: Jedes Jahr im Oktober bieten drei intensive Tage mit Messe, Konferenz, Seminaren, Workshops und Matchmaking-Events ein einmaliges Netzwerk und einen konzentrierten Ausblick auf die Entwicklungen im Bereich Batterie und Energiespeicher, Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie und Elektromobilität. Seit 2012 bündeln die BATTERY+STORAGE, die e-mobility solutions und die f-cell in der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS Fachkompetenzen und Potenziale. Die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS ist ein Gemeinschaftsprojekt der e-mobil BW GmbH, der Landesmesse Stuttgart GmbH, der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH.

Veranstalter:
e-mobil BW GmbH Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellen-technologie Baden-Württemberg,
Leuschnerstraße 45, 70176 Stuttgart

Landesmesse Stuttgart GmbH,
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH,
Wankelstraße 1, 70563 Stuttgart

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH,
Friedrichstraße 10, 70174 Stuttgart

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer