Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65004

Endspurt auf der LGS: Sternfahrt der Lokalradios - Tag der Technik im Bereich Landwirtschaft

(lifePR) (Rietberg, ) Auf zum Endspurt: Sechs Wochen vor Schließung der Landesgartenschau Rietberg kamen wieder zahlreiche Besucher auf das in spätsommerlichen Farben blühende 40 ha große Areal. Ein Höhepunkt war am Sonntag die Sternfahrt der fünf Lokalradios Radio Gütersloh, Radio Hochstift, Radio Bielefeld, Radio Warendorf und Radio Lippe zur LGS mit 235 Gewinnern. Begrüßt wurden die Gäste von LGS-Hauptgeschäftsführer Peter Milsch am Eingang Mitte und ein wenig später auch von Radio-Gütersloh-Moderatorin Tanina Rottmann, die wieder einmal live von der LGS berichtete.

Aber auch sonst war im Gelände wie immer viel los. Ein weiteres Highlight: Die Landwirtschaftlichen Organisationen des Kreises Gütersloh und der Verband landwirtschaftlicher Lohnunternehmen NRW hatten heute im Park Neuenkirchen im Bereich Landwirtschaft zum Tag der Technik geladen. Und es war nicht nur für Familien mit Kindern ein Riesenspaß, auf alten Traktoren, Mähdreschern oder großen Treckern herumzukrabbeln. Auch die Erwachsenen beäugten neugierig die Landtechnik von heute und früher und ließen sich sachkundig unterweisen.

Mit einem bunt geschmückten Erntedank-Wagen zogen die Herzebrock-Clarholzer durch das Gelände und machten so auf ihren Städtetag aufmerksam, der in der Volksbank Arena mit unterschiedlichsten Programmpunkten die Zuschauer begeisterte. Über andere Programmpunkte wie das Festival der Musikzüge am Samstag oder das Gastspiel der Bremer Shakespeare Company in der Cultura werden wir noch gesondert berichten.

Die Landesgartenschau Rietberg bringt in den Farben des Spätsommers gegenwärtig noch einmal alles zum Leuchten. Sinnbild dafür sind nicht nur die wunderschön blühenden Dahlienbeete im Park Neuenkirchen, sondern auch die mit Dahlien und Astern neu bepflanzten, tropfenförmig angelegten Beetbereiche im Eingang Mitte. Zusammen mit den vielen attraktiven Veranstaltungen auf den Bühnen und im Gelände ist hier ein wahrer Einklang von Natur und Kultur erreicht worden. Noch bis 12. Oktober ist von 9 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit Gelegenheit sich davon zu überzeugen. Nach dem 12. Oktober schließt die Landesgartenschau dann ihre Tore für immer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»Web Residencies 2017« - Eine Kooperation von Akademie Schloss Solitude und ZKM

, Kunst & Kultur, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

2017 schreiben die Akademie Schloss Solitude, Stuttgart und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe gemeinsam drei Calls für »Web...

Zum letzten Mal! Der Nackte Wahnsinn

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Michael Frayns 'Mutter aller Komödien' liefert seit der Premiere im November 2015 einen humorvollen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven...

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Disclaimer