Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67866

Ein Sommer in Neu-Ulm geht zu Ende!

Landesgartenschau feiert Abschied!

(lifePR) (Neu-Ulm, ) Mit der Landesgartenschau feierte die Stadt Neu-Ulm 164 Tage ein buntes Sommerfestival.Am 5. Oktober nimmt Neu-Ulm Abschied von der Gartenschau und überreicht die Fahne der bayerischen Landesgartenschauen an die Stadt Rosenheim.

Mit Eröffnung der 14. bayerischen Landesgartenschau am 25. April 2008 feierte Neu-Ulm täglich ein buntes Festival mit einer Vielzahl an gärtnerischen und kulturellen Highlights."Bevor wir am 6. Oktober die Tore schließen, möchten wir nach 164 Tagen Gartenschau feierlich Abschied nehmen" so Claudia Knoll, Geschäftsführerin der Landesgartenschau Neu-Ulm "und dabei blicken wir auf einen tollen Sommer in Neu-Ulm zurück und zugleich auf die kommende Landesgartenschau im Jahr 2010 in Rosenheim".

Die Landesgartenschau feiert ihren Abschluss am Sonntag, 5. Oktober von 14 bis 18 Uhr an der Waldbühne im Glacis.Nach einem Erntedank-Gottesdienst ziehen Umweltminister Dr. Otmar Bernhard und Landwirtschaftsminister Josef Miller Bilanz der Gartenschau in Neu-Ulm. Oberbürgermeister Gerold Noerneberg wird anschließend die Fahne der bayerischen Landesgartenschauen an die Oberbürgermeisterin der Stadt Rosenheim, Frau Gabriele Bauer, überreichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer