Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132159

BayernLB und Helaba beenden Kooperation in Luxemburg und Zürich

BayernLB übernimmt Banque LBLux vollständig - LB(Swiss) wird alleinige Tochter der Helaba

(lifePR) (Frankfurt am Main / München, ) BayernLB und Helaba Landesbank Hessen-Thüringen haben sich auf eine Neuordnung der Anteilsverhältnisse an den bislang gemeinsam gehaltenen Töchtern Banque LBLux S.A. und LB(Swiss) Privatbank AG verständigt. Die BayernLB wird ihre Beteiligung von 50 Prozent an der LB(Swiss) und die Helaba ihre Beteiligung an der LBLux von 25 Prozent + 1 Aktie nach Einholung der erforderlichen Genehmigungen beenden. Nach der Transaktion ist die BayernLB Alleinaktionärin der LBLux und die Helaba Alleinaktionärin der LB(Swiss).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Partnerschaftliche Vereinbarkeit - auch auf die Betriebe kommt es an!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Unternehmen haben einen wesentlichen Einfluss darauf, ob sich Mütter und Väter mit kleinen Kindern die Aufgaben in Familie und Beruf partnerschaftlich...

Schwanger und Essen? So ernähren sich Mutter und Kind am besten

, Familie & Kind, Kompetenzzentrum für Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft ist die beste Grundlage für eine optimale Entwicklung des Kindes. Einige Regeln...

Mit der Diakonie zum Freiwilligendienst ins Ausland

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Plätze für einen Freiwilligendienst im Ausland bietet das Diakonische Werk Württemberg für den Jahrgang 2017/2018 an. Im entwicklungspolitisc­hen...

Disclaimer