Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134707

Glamouröses Grand Opening

Internationales Star-Aufgebot bei der Eröffnung des neuen La Mamounia - Oscar-Preisträger, Models und Modemacher in Marrakesch

(lifePR) (Marrakesch/München, ) Eine Hotel-Ikone ist zurück: Prominente Stars und Journalisten aus aller Welt feierten am 26. November 2009 das spektakuläre Grand Opening des neuen La Mamounia in der marokkanischen Königsstadt Marrakesch. Hollywood-Größen wie Gwyneth Paltrow, Jennifer Aniston, Juliette Binoche und Adrien Brody schritten genauso über den roten Teppich wie Popkünstler Bryan Ferry und viele weitere Protagonisten der Film- und Modebranche. Star-Tenor José Carreras und der Cirque du Soleil umrahmten die Glamour-Party mit ihren Einlagen.

"Wir haben eine wahrhaft himmlische Aura an einem Ort geschaffen, der eine glamouröse Geschichte mit dem Luxus der Moderne vereint", schwärmte General Manager Didier Picquot in seiner Eröffnungsrede. Das Ergebnis des dreijährigen Facelifts stieß auf einhellige Begeisterung bei den Gästen des Grand Opening, zu dem persönliche Gäste der Hoteleigner, Medienvertreter und Celebrities geladen waren.

Mit dabei: Schauspieler Orlando Bloom mit Lebensgefährtin Miranda Kerr, Salma Hayek und die spanische Schönheit Goya Toledo. Großen Applaus erhielt auch der Catwalk internationaler Top-Models und Modedesigner mit dem britischen Topmodel Jacquetta Wheeler, der Kanadierin Daria Werbowy, dem brasilianischen Supermodel Leticia Birkheuer, dem englischen Modedesigner Matthew Williamson und dem belgischen Modemacher Edouard Vermeulen.

Wo einst Hitchcocks 'Der Mann, der zuviel wusste' gefilmt wurde, laufen derzeit Dreharbeiten für 'Sex and the City 2'. Wo einst Rita Hayworth oder Catherine Deneuve residierten, genießt heute Sarah Jessica Parker das Grand Opening und marokkanisch inspirierte Spa-Treatments. Gekrönt wurde der Abend von Kulinarik auf höchstem Niveau: So sorgten unter anderem die beiden Zwei-Sterne-Köche Jean-Pierre Vigato und Alfonso Iaccarino persönlich für das Wohl der illustren Gästeschar.

Nach einer langen Glamour-Nacht stand am Samstag ein sehenswertes Sportmatch auf dem Programm: Die einstigen Tennis-Asse Henri Leconte, Younes El Aynaoui und Ilie Nastase sowie Showtalent und Court-Komiker Mansour Bahrami begegneten sich auf dem La-Mamounia-Platz zu einem Schauturnier.

La Mamounia

Magie und Mythos La Mamounia: Nach dreijährigem Facelift hat das legendäre Palasthotel der marokkanischen Königsstadt Marrakesch seinen Platz unter den begehrtesten Luxus-Adressen der Welt wieder eingenommen. Die Hotel-Ikone vor dem atemberaubenden Panorama des Hohen Atlas bietet ihren Gästen 210 spektakulär schöne Zimmer, Suiten und Riads. Seit der Wiedereröffnung verbindet sich die glamouröse Geschichte des Hauses mit allen Annehmlichkeiten des 21. Jahrhunderts zu einem einzigartigen Erlebnis von Sinnlichkeit, Emotionalität und Zauber. Wo Prinz Mamoun im 18. Jahrhundert opulente Partys feierte und Hitchcocks "Der Mann, der zuviel wusste" entstand, tauchen die Gäste jetzt in ein modernes Märchen ein. Das verspielte Dekor, der sagenhafte Garten, ein 2.500 Quadratmeter großes Trend-Spa und ein Feinschmecker-Universum mit zwei gefeierten Zwei-Sterne-Köchen sind die Glanzlichter des neuen La Mamounia. Weitere Informationen und Buchungen unter www.mamounia.com sowie über Designreisen und Art of Travel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach "wegbaden"

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

800.000 Deutschen leiden unter Rheuma. Vier Milliarden Euro müssen nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie jedes Jahr für...

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Disclaimer