Donnerstag, 19. Januar 2017


Freie Fahrt am Sonntag und Silvestersonderzeiten

(lifePR) (Bad Harzburg, ) Die Bad Harzburger Burgberg-Seilbahn befördert am kommenden Sonntag, 20. Dezember 2009, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren kostenlos auf den Hausberg der Kurstadt und natürlich auch wieder hinunter. Voraussetzung ist allerdings, dass diese Kinder und Jugendliche in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen die Fahrt antreten. Die einzige Großkabinenseilbahn Norddeutschlands beteiligt sich wie jedes Jahr an dieser Aktion des Verbandes Deutscher Seilbahnen.

Die Burgberg-Seilbahn fährt an diesem Tag von 10 bis 13 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr auf den Großen Burgberg in 483 Metern Höhe. Zahlreiche ausgeschilderte Wanderwege laden von dort zu kurzen oder ausgiebigen Touren vorbei auch an urigen Waldgaststätten (Rabenklippe Betriebsferien bis 24. Dezember) ein.

Besondere Fahrzeiten bietet die Burgberg-Seilbahn zum Jahreswechsel an. Am Freitag, 31. Dezember 2009, schwebt sie zuerst von 10 bis 14 Uhr auf den Burgberg. Ab 23 Uhr (bis 0.30 Uhr) fährt die Seilbahn dann Gäste und Einwohner erneut auf den Bad Harzburger Hausberg, die aus luftiger Höhe das Begrüßungs-Feuerwerk für das Jahr 2010 betrachten möchten. Dabei ist allerdings verboten, Feuerwerkskörper mitzunehmen. Von 0.30 bis 1.30 Uhr finden nur noch Fahrten zurück ins Tal statt. Am Neujahrstag ist die Burgberg-Seilbahn wieder von 11 bis 16 Uhr in Betrieb.

Weitere Informationen bei der Tourist-Information unter Telefon (0 5 3 22) 7 53 35, info@bad-harzburg.de oder www.bad-harzburg.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer