Samstag, 03. Dezember 2016


Auf Heinrich Heines Spuren auf den Brocken

Herbstliche Wanderung von Bad Harzburg bis auf 1142 m Höhe

(lifePR) (Bad Harzburg, ) Gerade im Herbst ist es eine absolute Herausforderung, aber gleichzeitig auch ein ganz besonderes Erlebnis, von Bad Harzburg aus Norddeutschlands höchsten Berg, den 1142 m hohen Brocken, zu erwandern. Die letzte Tour 2008 mit einem erfahrenen Wanderführer steht am Mittwoch, 15. Oktober 2008, auf dem Programm. Start ist um 9 Uhr am Haus der Natur. Diese Brockentour ist für geübte Wanderinnen und Wanderer gedacht. Die Teilnehmergebühr beträgt 2,00 ¤.

Mit Alfred Heineke wird auf "Heinrich Heines Spuren" der Weg auf den Gipfel führen. Von Bad Harzburg geht es über den ausgeschilderten Teufelsstieg und Scharfenstein hinauf. Auf dem Brocken wird eine Pause mit Einkehr (ca. 45 Minuten) eingelegt. Die Rückwanderung erfolgt über den Goetheweg zum Torfhaus, mit dem Bus (Selbstzahler) geht es weiter nach Bad Harzburg. Die gesamte Tour ist ca. 25 km lang und wird rund 6,5 Stunden dauern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer