Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157255

Am Donnerstag, 22. April 2010, findet im Kunsthof Bahnitz um 11.00 Uhr die Pressekonferenz zu den Offenen Ateliers 2010 statt

(lifePR) (Potsdam, ) Am Wochenende des 1. und 2. Mai öffnen in zehn Landkreisen sowie in den Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel wieder zahlreiche Ateliers und Galerien ihre Türen für die Besucher. Sie sind eingeladen, den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, Arbeiten zu erwerben oder sich selbst kreativ und künstlerisch zu erproben. Bei den Offenen Ateliers können die Gäste in besonderer Atmosphäre die künstlerische Vielfalt im Land Brandenburg genießen, oft verbunden mit weiteren kulturellen und kulinarischen Angeboten. Die Akteure bieten dabei einen Einblick in traditionelles (Kunst-)Handwerk und den Alltag bildender Künstler.

So auch in Bahnitz. Der idyllische Ort im Havelland mit seinen rund 170 Einwohnern wird am ersten Maiwochenende wieder Anziehungspunkt für viele Kunstinteressierte sein: mit seinem Kunsthof der Malerin Melodie Jo Ebner-Joerges und Bernward Joerges, der neuen Kunsthalle und zahlreichen Künstlerateliers, der "Bahnitzer Nixe" am Hafen oder dem "Kuhdenkmal" am Kirchplatz, geschaffen von den ortsansässigen Künstlern Christa und Karl-Heinz Biederbick, hat sich Bahnitz zu einem "Künstlerdorf" einwickelt.

Das Projekt "Offene Ateliers" ist ein landesweites Kooperationsprojekt, das vor über zehn Jahren vom Arbeitskreis der Kulturverwaltungen im Land Brandenburg (AKK) entwickelt wurde und von Kulturland Brandenburg koordiniert wird.

Zur Pressekonferenz am 22. April bieten wir Ihnen einen Shuttle-Service vom Potsdamer Hauptbahnhof nach Bahnitz und zurück. Treffpunkt ist 8:45 Uhr am Hauptbahnhof Potsdam, auf dem Parkplatz Babelsberger Straße (Ausgang Nord). Abfahrt ist um 9:00 Uhr. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis Montag, 19.04.2010, unter r.granzow@kulturland-brandenburg.de.

In Bahnitz präsentieren die Organisatoren das reichhaltige Programm der Offenen Ateliers 2010, bieten Kulinarisches und einen kulturellen Vorgeschmack auf ein Wochenende voller Kunst und Kultur. Ebenso wird das Engagement von DB-Regio vorgestellt, durch das erneut ein Shuttle-Service für die Gäste in der Uckermark angeboten werden kann.

Es informieren:
Dieter Dombrowski, Kulturverein Bahnitz
Brigitte Faber-Schmidt, Kulturland Brandenburg
Gaby Beiler, DB Regio
Bernward Joerges, Kunsthof Bahnitz

Veranstaltungsort:
Kunsthof Bahnitz
Dorfstrasse 33
14715 Milower Land OT Bahnitz
Tel: 033877 - 90714
Link: www.kunsthof-bahnitz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Julian Nida-Rümelin "Kunst und Kommunikation"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Julian Nida-Rümelin, ehemaliger Kulturstaatsminister­, ist am Donnerstag, den 19.01., prominenter Gast der Muthesius Kunsthochschule. Er wird...

Uraufführung: Alice!

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Donnerstag, 26. Januar verirrt sich eine Jugendliche in eine Traumwelt und kann die Frage der Raupe „Wer bist du?“ nicht beantworten. Sigrun...

Deutsche Erstaufführung in der musikalischen Komödie

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Am Samstag, 21. Januar, 19 Uhr wartet die Musikalische Komödie mit der deutschen Erstaufführung eines ungewöhnlichen Werkes auf. Das Musical...

Disclaimer