Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152187

Frühlingserwachen auf Nottbeck

(lifePR) (Oelde-Stromberg, ) Auf dem Kulturgut Haus Nottbeck gibt es in diesem Frühjahr wieder viel Spannendes zu erleben! Das neue Programm lockt einmal mehr mit einem musikalischen und literarischen Angebot für jeden Geschmack.

Informationen über aktuelle Ausstellungen im Museum für Westfälische Literatur, Konzerte, Lesungen und vieles mehr finden Sie in der druckfrischen Veranstaltungsübersicht (April - Juni 2010), die an vielen Orten in der Umgebung ausliegt.

Ausstellung verlängert bis zum 02.05.2010 witzig, aberwitzig, schräg, fantastisch... Kabarettheroen aus Westfalen.

Hier wird ein ganz neues Kapitel westfälischer Literaturgeschichte entdeckt! Die Ausstellung erinnert an den Pionier Peter Hille, an die großen Improvisationskünstler Joseph Plaut und Fred Endrikat, die München-Schwabinger Kultfigur Peter Paul Althaus sowie an Jürgen von Manger, der als Adolf Tegtmeier deutsche Bühnengeschichte schrieb. Mit Erwin Grosche, einem der skurrilsten und poetischsten Kabarettisten Deutschlands, wird eine Brücke zur Gegenwart geschlagen. Lassen Sie sich gefangen nehmen von einer bunten Mischung aus Texten, vielfach erstmals gezeigten Fotos und Dokumenten sowie einer Vielzahl von Tonzeugnissen, die ein Bild der frühen Glanzzeit des Kabaretts vermitteln.

Ein Projekt der LWL-Literaturkommission für Westfalen im Museum für Westfälische Literatur. Gefördert von der NRW.BANK.

Eintritt frei

Jazz-Doppel-Konzert DO 15.04.2010 | 20.00 Uhr Avantgardetrio Ohne 4 gespielt drei: "A 40"

und das Niko Schäuble Sextett: "Es geht!"

Gleich zwei zukunftsweisende Formationen treten an, den Jazzfans der Region die Köpfe zu verdrehen. Eine unkonventionelle Frischzellenkur ist das Avantgardetrio "Ohne 4 gespielt 3" mit Katrin Scherer, Sven Decker und Bernd Oezsevim; das aktuelle Album "A40" eine gekonnte Hommage an die berühmt-berüchtigte Hauptschlagader des Ruhrgebiets. Ohne Bass, dafür mit umso mehr Biss mischen die intelligenten Kompositionen des preisgekrönten Trios schnörkellos und frech ein breites Spektrum auf, elegant-groovige Bläsersätze, Collagen, Elektro- und Free-Experimente inklusive.

Der rote Sportflitzer unter den Jazz-Combos ist das bravouröse Sextett "Es geht!" um den Schlagzeuger Niko Schäuble. Hier vereinigen sich Spielfreude, Originalität und höchste technische Qualität zu einem atemberaubenden Musikerlebnis fernab ausgetretener Pfade und wiedergekäuter Standards. Die aktuelle CD steht für "eine völlig eigenständige, in jeder Hinsicht überzeugende Konzeption auf der Schiene das zeitgenössischen Jazzschaffens" (Jazzpodium). Mit dabei: Christof Griese (Holz), Christian Kappe und Stefan Gocht (Blech), Burkhard Jasper (Piano) und Horst Nonnenmacher (Bass). Modern Jazz auf höchstem Niveau!

Eintritt: VVK 10,- € / 8,- € (zzgl. VVK-Gebühr); AK 12,- € / 10,- €

Crime-Night DO 22.04.2010 | 19.30 Uhr Chris Marten: "Hydra"

Heinrich-Stefan Noelke: "Das Kind im Glas"

Hochspannung im Doppelpack bietet die Nottbecker Crime-Night mit zwei aktuellen Titeln voll krimineller Energie. Im ersten erhält eine Journalistin E-Mails mit kryptischem Inhalt. Bald darauf geschieht eine Reihe von Morden. Das Mysteriöse: Alle Opfer gehörten demselben Abiturjahrgang an. Zufall? Oder ein jahrelang geplanter, eiskalter Rachefeldzug? Und warum wird ausgerechnet die Journalistin zum Sprachrohr des Serienmörders? Mit diesen und weiteren Rätseln fesselt die Autorenlesung aus dem Thriller "Hydra" von Chris Marten - ein Pseudonym, hinter dem sich das Duo Herbert Knorr und Birgit Biehl verbirgt.

Ganz anders - aber nicht minder spannend - der zweite Krimi, der an diesem Abend für Gänsehaut sorgt: "Das Kind im Glas" erzählt von einem pensionierten Kriminalrat, der sein Rentnerdasein in Spanien verbringt. Die erhoffte Ruhe wird jedoch gestört, als eine ehemalige Geliebte auftaucht. Als ein Jugendfreund seiner toten Frau für zusätzlichen Aufruhr sorgt, kommt plötzlich längst Verdrängtes wieder an die Oberfläche... Das kriminalistische Erstlingswerk, gelesen vom Autor Heinrich-Stefan Noelke, skizziert eine harte und düstere Welt. "Nichts für Zartbesaitete!" (WDR4)

Platzkategorie A: VVK 12,- € / 10,- € (zzgl. VVK-Gebühr); AK 14,- € / 12,- €

Platzkategorie B: VVK 10,- € / 8,- € (zzgl. VVK-Gebühr); AK 12,- € / 10,- €

Workshops SA 24.04./SO 16.05./SA 26.06.2010 | jeweils 11.00, 13.00 und 16.30 Uhr SO 16.05. auch ganztägig 11.00-18.00 Uhr Offene Druckwerkstatt: Drucken mit Blei- und Holzschriften

Dreimal gibt die offene Druckwerkstatt in diesem Frühjahr spannende Einblicke in die Kunst des Druckhandwerks. Unter der fachkundigen Anleitung des Setzers Herbert Blaschke können Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren das traditionelle Druckhandwerk erlernen und sich an der hauseigenen Handpresse versuchen. Entdecken Sie die kreativen Möglichkeiten der Typographie und verwirklichen Sie mit Lettern aus Holz und Blei Ihren Druckideen!

Am internationalen Museumstag, dem 16. Mai, haben Fortgeschrittene darüber hinaus die Gelegenheit, einen ganzen Tag lang in der Druckwerkstatt ihre Fertigkeiten zu vertiefen, unkonventionelle Techniken auszuprobieren und künstlerisch aktiv zu werden.

Teilnahme an einem 90-Min-Kurs: 5,- € (alle Termine)

Teilnahme ganztägig: 12,- € (nur SO 16.05.)

Anmeldung erbeten



Ausstellung DO 20.05. - SO 01.08. 2010 AB INS BUCH! Die interaktive Hartmut-und-ich-WG-Ausstellung Oliver Uschmann und Mitbewohner

Seit fünf Jahren erzählt die Reihe "Hartmut und ich" von der skurrilsten und subversivsten Wohngemeinschaft der deutschen Literatur. Die "Hui-Welt" umfasst Romane, Hörbücher, interaktive Webseiten und Aktionen, bei denen alles mit allem zusammenhängt. Ein verspielter und materialreicher Kosmos, der dazu einlädt, sich darin zu verlieren. Nun wird die "Hui-Welt" auf dem Kulturgut Haus Nottbeck Wirklichkeit! Vom 20. Mai bis zum 1. August können sich die Besucher in den voll funktionsfähigen Originalkulissen der Romane bewegen. Sie können sich in Hartmuts Wohnzimmer lümmeln, Playstation spielen, den Horrorkeller besuchen, auf dem Barfußpfad der "Wandelgermanen" flanieren oder im Rasthof aus "MURP!" Pause machen. Eine Ausstellung, in der man leben kann.

Und mehr noch: Jeder ist dazu aufgerufen, im Geiste der Hui-Romane auf dem Gelände aktiv zu werden. Schauspieler oder Theatergruppen dürfen in den Kulissen drehen. Sänger und Songwriter bewerben sich für den Konzerttag "Ich bin eine Band", Schreibende für den Literaturwettbewerb "Hartmut und Du". Besucher hinterlassen Wünsche für künftige Romanhandlungen auf der Wunschwand. Auf Hartmuts Couch wird jeder per Video portraitiert und interviewt, der Lust dazu hat. In Oliver Uschmanns WG-Sprechstunde gibt der Autor selbst Tipps und Tricks zum Schreiben und stellt sich jeder Frage. Alles ist möglich.

Eintritt frei Weitere Infos: www.trashkultur.de

Lesung

SA 29.05.2010 | 20.00 Uhr Willkommen in "Feindesland"!

Quo vadis, Berlin? Im "härtesten Hartmut-und-ich-Roman aller Zeiten" kämpft die sympathische WG-Familie gegen die Schutzgeldmafia und den verrückt gewordenen Staat. Oliver Uschmann gestaltet sein brandneues Buch als szenische Lesung und hat als Gastautor Michael Nast eingeladen, der in "Der bessere Berliner" ein versöhnlicheres Bild der Hauptstadt zeichnet. Durch den Abend führt Radiomoderator, Comedian und "Quiz Taxi"-Star Thomas Hackenberg, der als Freund der Hui-Welt auch das ein oder andere Mitmach-Rätsel zu Hartmuts skurrilem Universum in den Raum stellen wird.

Eintritt: VVK 8,- € / 6,- € (zzgl. VVK-Gebühr); AK 10,- € / 8,- €

Fußballtag mit Bolzen, Barbecue, Konzert, Lesung & Public Viewing MI 23.06.2010 | ab 14.00 Uhr Lokalsport - der hartmuteske Fußballtag

Nachmittags vergnügt man sich bei Sonnenschein und Barbecue mit einem Bolzturnier auf dem Hof. Dazu gibt's handfesten Indiepop von der Band Alex Amsterdam. Ab 18.30 Uhr liest Oliver Uschmann alles, was Hartmut und ich je in Sachen Fußball erlebt haben und teilt sich dabei die Bühne mit Deutschlands renommiertestem Fußball-Poeten Ben Redelings. Abends fiebern Autoren, Kicker und Publikum gemeinsam bei Deutschlands letztem WM-Vorrunden-Spiel gegen Ghana.

Einzelpersonen oder Fünfer-Teams für das Bolzturnier melden sich bitte unter rat@hartmut-und-ich.de an, damit es auch tatsächlich was zu kicken gibt.

Eintritt: VVK 8,- € / 6,- € (zzgl. VVK-Gebühr); AK 10,- € / 8,- €

Open-Air-Gala SA 03.07.2010 | 19.30 Uhr Notti-Night 2010

"Manche mögen's heiß": Movie-Hits in Nottiwood

Die traditionelle "Notti-Night" im Innenhof des Kulturguts Haus Nottbeck steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Filmmusik. Unter dem Motto "Manche mögen's heiß" werden Solisten, Chöre und das große Sinfonie-Orchester der Musikschule Beckum-Warendorf die großen Hits aus zahlreichen Kinoklassikern zum Besten geben: Man darf sich freuen auf die unvergesslichen Titelmelodien aus "Frühstück bei Tiffany's", "Star Wars", "Jurassic Park", "König der Löwen", "Love Story", "Winnetou" und viele mehr. Lassen Sie sich von Dr. Wolfgang König und Veronica te Reh musikalisch nach "Nottiwood" entführen!

Eine Veranstaltung des Vereins der Freunde und Förderer des Hauses Nottbeck in Zusammenarbeit mit der Kulturgut Haus Nottbeck GmbH. Unterstützt wird das Projekt von der Sparkasse Münsterland-Ost/Kulturstiftung Sparkasse Warendorf, der Marianne-und-Rudolf-Haver-Stiftung, der Pott's Brauerei und der Druckerei Festge.

Platzkategorie A: VVK 20,- € / 13,- € (zzgl. VVK-Gebühr); AK 25,- € / 15,- €

Platzkategorie B: VVK 15,- € / 8,- € (zzgl. VVK-Gebühr); AK 18,- € / 10,- €

Kartenvorverkauf Die Glocke - Kartenservice +49 (2522) 73300
Forum Oelde +49 (2522) 72800
Museum für Westfälische Literatur +49 (2529) 945590

Museum für Westfälische Literatur - Kulturgut Haus Nottbeck Landrat-Predeick-Allee 1 59302 Oelde-Stromberg

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag: 14.00 - 18.00 Uhr Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 11.00 - 18.00 Uhr

Kultur-Café

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 14.00 - 18.00 Uhr Und nach Vereinbarung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Disclaimer