Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130989

Der Bundeshauptausschuss des Kolpingwerkes Deutschland beschloss am Wochenende den Beitritt des Verbandes zur "Allianz für den freien Sonntag"

(lifePR) (Köln, ) Die "Allianz für den freien Sonntag" ist ein breites Netzwerk mit vielfältigen Akteuren aus Kirche und Gesellschaft. "Das Kolpingwerk Deutschland macht sich seit vielen Jahren für den Schutz des Sonntags stark. "Es bleibt zu hoffen, dass der breiten Diskussion zu Gunsten des Sonntagsschutzes endlich einmal politische Taten folgen werden", hofft Kolping-Bundespräses Ottmar Dillenburg. "Es muss wieder eine Kultur des Sonntags in unserer Gesellschaft geben", forderte Dillenburg in Paderborn. Dafür trete das Kolpingwerk jetzt auch in dem "Allianz für den freien Sonntag"-Netzwerk ein.

"Der Sonntag ist eine Kraftquelle mit der Möglichkeit der Ruhe, der Aktivitäten mit Familien, Freunden oder in Vereinen und des Gottesdienstbesuches", ergänzte Ottmar Dillenburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Faust

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 28. Januar feiert Gounods Oper FAUST in der Regie von Karsten Wiegand Premiere im Staatstheater Darmstadt. Der alte Doktor Faust...

Lesung mit Katja Riemann

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit seinem Roman über die Geschichte der Philosophie begeisterte Jostein Gaarder Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Gaarder unternimmt...

Heinz Holliger im Gespräch - Heinz Holliger in Concert

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Fächerübergreifende und praxisorientierte Kooperationen liegen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden sehr am Herzen. Dabei spielt...

Disclaimer