Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157514

Klett Gruppe baut Bücherbrücken

Förderung von Bildungszentren in der Mongolei

(lifePR) (Stuttgart, ) Die Klett Gruppe hat als langfristiger Förderer die Hilfsorganisation "Bücherbrücke" auch in diesem Jahr mit einer großen Lehrmittelspende aus Büchern, Bildtafeln und CDs unterstützt. Ziel der Spende ist die Mongolei. Dort entstehen noch in diesem Jahr drei Bildungszentren für mehr als 75.000 Kinder.

Die Klett Gruppe fördert die Bücherbrücke kontinuierlich und langfristig. Philipp Haußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett AG, ist Botschafter der Hilfsorganisation. Ihm ist besonders wichtig, dass die finanzielle und materielle Unterstützung nachhaltig ist: "Bildung ist ein wichtiges Gut, lässt sich aber nicht von heute auf morgen verbessern. Unser Patenprojekt in der Mongolei wollen wir deshalb langfristig fördern. Dabei ist mir auch die Einbindung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig. Für die Bücherbrücke engagiert sich unser Unternehmen gerne." So fand im letzten Dezember, auf Initiative der Klett Mitarbeiter, beispielsweise ein Basar statt, dessen Erlös ebenfalls an die Bücherbrücke gespendet wurde.

Mit Hilfe der Klett Gruppe und der Bücherbrücke entstehen nun drei weitere Bildungszentren in der Mongolei, die neben dem Verleih von Kinder- und Jugendbüchern auch durch Lehrerschulungen die Qualität von Bildung verbessern. Außerdem finden kostenlose Sprachkurse statt. Bereits im vergangenen Jahr hat die Bücherbrücke mit der Klett Gruppe ein erstes Pilotprojekt in der Mongolei erfolgreich umgesetzt.

Am 23. April 2010 - dem Welttag des Buches - werden nun die gespendeten Bücher und Lernmedien in Erlangen in drei Container verladen und auf den Weg zu ihrem Bestimmungsort gebracht. Zu diesem Anlass findet ab 16 Uhr eine öffentliche Feier an der Franconian International School statt. Den Rahmen der Veranstaltung bilden unter anderem ein mongolischer Kulturmarkt und eine Musicalaufführung.

Über die Bücherbrücke:

Als internationale Hilfsorganisation unterstützt die Bücherbrücke weltweit den Bau von Bildungszentren, die zielgerichtete Ausstattung von Schulen mit Lehrmitteln sowie die Entwicklung von Aus- und Weiterbildungsangeboten. Als Brücke zwischen starken Partnern und engagierten Verantwortlichen vor Ort ermöglichten wir in der Mongolei bislang 25.000 Kindern einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung.

Klett MINT GmbH

Mit ihren 60 Unternehmen an 42 Standorten in 18 Ländern ist die Klett Gruppe das größte Bildungsunternehmen in Deutschland. Das Angebot der Klett Gruppe reicht vom klassischen Schulbuch bis zu modernsten interaktiven Lernhilfen, von Fachliteratur bis zur schönen Literatur. Darüber hinaus ist die Klett Gruppe der führende private Anbieter von Bildungs- und Weiterbildungsdienstleistungen. Die rund 2.900 Mitarbeiter in den Unternehmen der Klett Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2008 einen Umsatz von rund 439 Millionen Euro.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer