Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 632893

Studie zur Berichterstattung über CEOs mit Master-Award Unternehmenskommunikation ausgezeichnet

(lifePR) (Frankfurt, ) Die Gewinnerin des Master-Awards Unter­nehmens­kommuni­kation 2016 steht fest: Nicola Heitzler überzeugte die Jury mit ihrer Studie zur Darstellung von CEOs in den Medien. Die Alumni-Stiftung der Mainzer Publizisten hat den Preis bereits zum fünften Mal vergeben. Die Auszeichnung ist mit 1.500 Euro dotiert und wird von Klenk & Hoursch gestiftet.

Die Absolventin der Universität Mainz wird für ihre Arbeit »Geschichten über rationale Unter­nehmens­lenker und heroische Superstar-CEOs – Eine Frame-Analyse der Personali­sierung der Unter­nehmens­bericht­erstattung in deutschen Leit­medien« geehrt. Darin gelingt es ihr, sechs Muster für die Bericht­erstattung über CEOs zu identifizieren – vom »Chef­strategen« über den »Fremd­bestimmten« bis hin zum »Branchen­sprecher«. Für die Analyse wurden 368 Artikel aus zwei Jahren aus­gewertet.

»Die Forschungs­arbeit des PR-Nach­wuchses steckt voller neuer Ideen und cleverer, praxis­relevanter Erkenntnisse. Als Agentur für strategische Unter­nehmens- und Marken­kommuni­kation sind wir stets daran interessiert, kreative Köpfe zu fördern«, erläutert Volker Klenk, Vorstand bei Klenk & Hoursch, das Engagement der Agentur. Die Darstellung des CEO kann die Reputation eines Unter­nehmens entscheidend prägen. Führungs­kommuni­kation strategisch zu planen, ist daher unverzichtbar. »Die Ergebnisse von Frau Heitzler über vorteil­hafte und nach­teilige Darstellungs­muster können die Unter­nehmens­kommuni­kation dabei unter­stützen«, entschied die Jury.

Die Abschluss­arbeit von Nicola Heitzler erfüllt die Kriterien des Master-Awards an hohe Praxis­relevanz, neue Erkennt­nisse und ein hohes wissen­schaft­liches Niveau in vollem Maße, so die Jury, die in diesem Jahr aus Prof. Dr. Thomas Koch (Institut für Publizistik, Schwer­punkt Unter­nehmens­kommuni­kation), Axel Wenderoth (Mitglied des Stiftungs­beirats der Alumni-Stiftung) und Volker Klenk bestand.

Klenk & Hoursch AG

Wir gehören zu den führenden inhabergeführten Agenturen für methodische Unternehmens- und Markenkommunikation in der digitalen Ära. Zu unseren Kunden gehören zahlreiche Unternehmen aus DAX-30, Fortune-500 und dem Mittelstand. Für viele Kampagnen und Projekte wurden wir ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zwei neue Shows auf CHANNEL21: Sicherheitssysteme für Wohnungen und Eigenheime von Stadtritter sowie Hausputz-Sendung Obenland

, Medien & Kommunikation, CHANNEL21 GmbH

. Die Sicherheitskonzepte von Stadtritter gehen erstmals am 24. Januar um 15 Uhr on Air. Die Showpremiere von Obenland findet am 26. Januar...

Die Diktatur ist die Täterin - Bücher zum Gedenken an den 27. Januar bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Am 27. Januar 1945 hat die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Seit 1996 ist der 27. Januar in Deutschland offizieller „Tag...

Wussten Sie dass jede vierte Website im Internet auf WordPress basiert?

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

WordPress ist eine Software, welche es Ihnen ermöglicht eine Website über einen Browser zu erstellen und zu verwalten. 2003 wurde WordPress als...

Disclaimer