Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67279

TechnoLink Produkte erfüllen EnOcean Standards

Kieback&Peter ist Mitglied der EnOcean Alliance

(lifePR) (Berlin, ) Kieback&Peter ist Vollmitglied der EnOcean Alliance. Die EnOcean Alliance ist eine Vereinigung von Unternehmen, die in ihren Produkten die batterielose Funktechnik von EnOcean einsetzen. Produkte, die mit dieser herstellerübergreifenden Technologie arbeiten, sind untereinander kompatibel.

Kieback&Peter setzt die EnOcean-Funktechnik in der Produktreihe technoLink für die Raumautomation ein.

Produktreihe technoLink

Die Messwertgeber aus der Kieback&Peter Produktreihe technolink kommunizieren drahtlos über Funk. Die für den Betrieb notwendige Energie gewinnen die Geräte direkt aus dem Umgebungslicht. Auch zur Energieversorgung ist deshalb keine Verkabelung notwendig.

Mit dieser Eigenschaft bietet technoLink ein höchstes Maß an Flexibilität. Ohne die Einschränkungen der Kabelinstallation ist der Installationsort für die Messwertgeber frei wählbar. Sie können mit schonenden Klebebefestigungen genau dort platziert werden, wo sie ihre Funktion am besten erfüllen. Die drahtlosen technoLink-Produkte ermöglichen Planern, Anlagenbauern und Betreibern "maßgeschneiderte" Lösungen und die Umsetzung unkonventioneller Konzepte.

Keine Eingriffe in die Bausubstanz, hohe Flexiblität

Da technoLink keinerlei Verkablung braucht, werden Eingriffe in die Bausubstanz überflüssig. So werden nicht nur Baukosten gespart. Auch die üblichen Beeinträchtigungen durch Bauarbeiten entfallen. technoLink kann während des laufenden Betriebs im Gebäude installiert werden. Mit technoLink können Gebäude einfach saniert und modernisiert und mit moderner Raumautomation ausgestattet werden, die Energie spart und für Komfort sorgt.

Eine ideale Lösung ist technoLink für empfindliche Wandoberflächen wie Sichtbeton und Glas oder für denkmalgeschützte Substanz, die durch Kabel zerstört oder beeinträchtigt würde.

technoLink bietet darüber hinaus hohe Flexibilität. Die Geräte lassen sich ganz einfach abnehmen und an anderer Stelle genauso einfach wieder neu anbringen. Werden zum Beispiel Grundrisse verändert und dafür Wände versetzt - in modernen Gebäuden durchaus üblich - kann das Automationssystem ohne großen Aufwand flexibel angepasst werden.

Umweltverträglich

Die technoLink Sendeleistung ist äußerst gering. Außerdem ist der Sender immer nur für kurze Zeit in Betrieb, um die Daten an die Empfangstation zu übermitteln. In Summe ist die Abstrahlung eines technoLink Senders zweihundertfach geringer als die eines Mobiltelefons.

Kieback&Peter GmbH & Co. KG

Das Unternehmen, das 2007 achtzig Jahre alt geworden ist, wurde 1927 in Berlin von Dr.-Ing. Erich Kieback und Dipl.-Ing. Paul Peter als Fabrik für selbsttätige Regler gegründet. Schon damals stand der Name Kieback&Peter für Qualität und Kompetenz. Mit enger Kundenorientierung, fundiertem Know-how und Innovationskraft hat Kieback&Peter in den acht Jahrzehnten seit der Unternehmensgründung seine Position auf dem Markt immer weiter gefestigt und ausgebaut.

Heute beschäftigt Kieback&Peter in Deutschland und in den Repräsentanzen in Österreich, Frankreich, Italien, Polen, den Niederlanden, Mazedonien, der Schweiz, Russland und China mehr als 800 Mitarbeiter und hat zahlreiche Partner in weiteren europäischen Ländern. Die Gründung weiterer Repräsentanzen im Ausland ist geplant.

Kieback&Peter ist etablierter Hersteller hochwertiger und innovativer Regelungstechnik für HLK-Anwendungen und computergestützter Gebäudeleittechnik und gleichfalls ein Serviceunternehmen und ein kompetenter Dienstleister.

Der Technologiebereich Forschung und Entwicklung sichert langfristig die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. In der Produktion in den Werken Mittenwalde (Bundesland Brandenburg) und Trier setzt Kieback&Peter modernste Fertigungstechnologie ein.

Das zertifizierte Qualitätsmanagementsystem mit den strengen Maßstäben auf Basis der DIN EN ISO 9001 gewährleistet, dass die Kunden von Kieback&Peter stets qualitativ hochwertige Produkte erhalten. Außerdem ist Kieback&Peter gemäß DIN EN ISO 14001 "Umweltmanagement" zertifiziert. Die ständige Verbesserung der Produkt- und Dienstleistungsqualität und die Verhütung von Umweltbelastungen sind für Kieback&Peter erklärter Teil der Unternehmenspolitik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Mieter: Roche PVT bezieht Gebäude auf dem Salamander-Areal

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Im vierten Quartal 2016 wird die Firma Roche PVT GmbH mit ihrer Research & Development Abteilung rund 4.000 qm Bürofläche auf dem Salamander-Areal...

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Disclaimer