Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152220

Kenia: Halbierung der Visagebühren wird dauerhaft

(lifePR) (Mettman, ) Kenia wird die im letzten Jahr eingerichtete Halbierung der Visagebühren dauerhaft beibehalten. Das erklärte Eunice Miima, Kenias Staatsekretärin für Tourismus, am 12. März im Rahmen einer Pressekonferenz des Kenya Tourist Board auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB). Kenias Tourismusminister Najib Balala hatte bereits im vorigen Jahr zur ITB die frohe Botschaft mitgebracht, dass die Gebühren für Touristenvisa vom 1. April 2009 bis Ende 2010 um 50% auf 20 Euro pro Person gesenkt würden, um verstärkte Anreize für Reisen in das ostafrikanische Urlaubsland zu schaffen. Da sowohl Vertreter der Tourismuswirtschaft als auch Urlaubsreisende dieses Signal sehr positiv aufgenommen hatten, habe die kenianische Regierung nun beschlossen, die ermäßigten Visagebühren dauerhaft beizubehalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von der Baumherzen-Klangfarbentherapie bis zur Stimmgabel-Entspannung: Wohltuende Winter-Wellness am „Grünen Dach Europas“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Der Bayerische Wald ist eine der führenden Wellness-Destinationen Deutschlands. Moderne Wohlfühl- und Wasserwelten auf tausenden Quadratmetern...

Kostenfreies Serviceheft für den gesamten Weser-Radweg

, Reisen & Urlaub, Weserbergland Tourismus e.V.

Radfahrer können sich auf den neu aufgelegten kostenfreien Tourenbegleiter für den Weser-Radweg für die Saison 2017 freuen, der neben Kartenausschnitten...

Riesige Rabatte für Frühbucher bei AIDA

, Reisen & Urlaub, Reiseprofi im Lindenpark

Kreuzfahrten auf den Schiffen mit dem roten Kussmund sind beliebt – und wer rechtzeitig bucht, sichert sich die besten Angebote und Kabinen auf...

Disclaimer