Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134276

Wellness mediterran im Kempinski Hotel Adriatic

Pflegerituale - von Meer und Geschichte inspiriert

(lifePR) (München, ) Der kalten Jahreszeit entfliehen: Nur fünf Stunden von München, Wien und Mailand entfernt, wartet an der kroatischen Mittelmeerküste ein luxuriöser Ort der Ruhe auf seine Gäste - ganzjährig ohne Schnee. Das 3000 Quadratmeter große, griechisch-römisch inspirierte Carolea SPA befindet sich im Herzen des Fünf-Sterne Resorts. Besucher kommen in den Genuss individueller, ganzheitlicher Anwendungen unter Verwendung mediterraner Produkte. Die entspannenden Therapien sowie das exklusive Design sind vom mediterranen Lebensstil beeinflusst.

Auf zwei Etagen erstreckt sich das Carolea Spa des Kempinski Hotel Adriatic. Die acht Behandlungsräume auf der unteren Ebene des Spas strahlen Ruhe und Eleganz aus. Stilvolle Möbel vervollständigen das griechisch-römisch inspirierte Design. Ein Innenpool, Bio-Sauna, Salzkabinen-, Aroma-Dampfbäder und Schwebebecken machen aus dem Spa einen erholsamen Ort der Ruhe und Entspannung. Die Römische Badezone ist mit Tepidarium, Caldarium, Tepidarium und einem römischen Wasserbecken ausgestattet. Von den beiden beheizten Außenpools bietet sich den Gästen ein traumhafter Blick über die Adria.

Besonderes Highlight des Spa Menüs: Eine Rasul Behandlung für eine oder zwei Personen über 60 Minuten. Während der Gast im Dampfbad weilt, wird der Körper mit einem Schlamm überzogen, der mit Mineralien angereichert ist und danach unter der Dusche abgespült. Das Ergebnis ist eine weiche Haut und erwärmte Muskeln. Die Behandlung eignet sich besonders vor einer Massage und kostet für eine Person 60 Euro, für zwei Personen 80 Euro.

Die Anwendungen des Carolea SPAs wurden unter Einbeziehung griechisch-römischer Einflüsse entwickelt. So integrieren viele der Treatments mediterrane Bestandteile wie lokales Meersalz und Öl. Die Philosophie des Carolea SPA dreht sich um Entspannung, Balance und Revitalisierung - unter Anwendung zart duftender Öle, feiner Kräuter und raffinierter Gewürze aus der Umgebung. Zudem gehören viel reines Wasser und der belebende Einfluss des Meeres und der Umgebung zu den Grundelementen des Carolea SPAs. Moderne Hautpflegeprodukte der Linie Salin de Biosel werden ebenfalls verwendet. Pediküre- und Maniküre-Studio runden das Wellness- und Schönheitsangebot mit OPI Produkten ab.

Für sportliche Gäste stehen modernste Geräte im Fitness Center zur Verfügung. Ein Personal Trainer unterstützt mit maßgeschneiderten, effektiven Übungen.

Das Kempinski Hotel Adriatic mit seinen 186 eleganten und mit istrischen Elementen kombinierten Zimmern und Suiten eröffnete im August 2009. Aufgrund der günstigen klimatischen Bedingungen bleibt das Resort ganzjährig geöffnet. Es liegt direkt an der adriatischen Küste - mit Panorama-Blick aufs Meer und inmitten von Olivenhainen gelegen. Kempinski Hotel Adriatic ist das erste Fünf-Sterne Hotelprojekt der Luxusgruppe in Kroatien. Weitere Informationen zum Kempinski Hotel Adriatic und attraktive Angebote finden Interessierte unter: www.kempinski-adriatic.com.

Kempinski AG

Die Marke Kempinski wird weltweit von einer wachsenden Kollektion an charakteristischen Hotels repräsentiert. Europas älteste Luxushotelgruppe Kempinski hat sich ihren Ruf aufgrund der Überzeugung erworben, dass Exklusivität und Individualität die Grundlage für wahren Luxus darstellen. Zudem erweitern neue Hotels und Resorts in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien ständig das Portfolio. Während diese Wachstumsphase die Stärke und den Erfolg der Marke Kempinski reflektiert, wird die Kollektion limitiert bleiben, um Exklusivität und Individualität zu wahren. Kempinski ist stolz darauf, Partner der Stop TB Partnerschaft zu sein. Die Luxushotelgruppe unterstützt die Luis Figo Kampagne zum Schutz vor Tuberkulose durch die Auslegung von entsprechenden Postkarten auf den Hotelzimmern. Diese klären darüber auf, wie Tuberkulose durch richtige Diagnose und effektive Medikation geheilt werden kann. Wir teilen die Vision und das Ziel des Stop TB Partners von einer tuberkulosefreien Welt. Kempinski ist Mitglied der Global Hotel Alliance. Basierend auf dem Modell der Luftfahrtallianz ist die Global Hotel Alliance der weltweit größte Zusammenschluss von unabhängigen Hotelgruppen. Zur GHA gehören momentan Anantara, Cham, Dusit, Kempinski, Landis, Leela, Marco Polo, Omni, Pan Pacific, Parkroyal und The Doyle Collection, die insgesamt 180 Luxushotels in 43 Ländern umfassen. www.kempinski.com/press. www.globalhotelalliance.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Auf die Schnelle Kraft tanken

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Manchmal wirken schon wenige Tage Auszeit vom Alltag Wunder. Besonders wirksam sind sie in einem prädikatisierten Heilklima-Kurort wie Oberstaufen....

Disclaimer