Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66002

Freitag 26.09.2008 Heino Trusheim

Früher war besser

(lifePR) (Wermelskirchen, ) Ja, ja! "Früher war alles besser", hat Oma immer gesagt. Heute ist der Hamburger Comedian Heino Trusheim plötzlich selbst in einem Alter, wo genau dieser Spruch aus dem Apotheken-Kalender immer häufiger im eigenen Kopf herumschwirrt -immer dann, wenn er seine Alters- und Artgenossen betrachtet: Die eigene, im Milchschaum versinkende Generation mit der Lizenz zum Dauerstudium und den Ewigkeits-Praktika, die sich von Aushilfen in deutschen Filialen amerikanischer Coffee-to-go-Ketten in die Knie und deren Unternehmensphilosophie zwingen lassen: "Short, Tall oder Grande?

Aroma Vanilla, Caramel, Hazelnut, Toffee Nut oder Irish Cream? One shot, double shot oder triple shot? Hier trinken oder To Go? Mehr Milch oder mehr Schaum?" - "Weniger Gesabbel, mehr Kaffee!" So nicht - aber wie dann? Gute Frage, nächste Frage. Die 80er-Jahre- Jugend musste sich doch immer nur entscheiden zwischen Adidas und Puma oder zwischen Dallas und Denver: "Das ist das große Dilemma unserer Generation: alles ist möglich, aber nichts passiert, weil wir uns nicht entscheiden können. Die 68er hatten Ho-Tschi Min, wir Marco Polo", resümiert der reuige Ex-Popper. Diese Erkenntnisse machten erst ihn fertig - aber dann auch sein erstes abendfüllendes Programm. Immerhin! Anfang 2007 konnte Heino Trusheim mit "Früher war besser!" vor 350 begeisterten Zuschauern und zwei positiv beeindruckten Kritikern im Schmidt-Theater auf der Reeperbahn eine umjubelte Premiere feiern und tourt seitdem über die Bühnen der Republik.
Eintritt Vorverkauf 11.- Euro
Abendkasse 14.- Euro | ABO takeFIVE 40.- Euro
Einlass 19 Uhr
Beginn 20 Uhr

ABO takeFIVE mit Heino Trusheim, Ludwig Müller, Martina Schwarzmann, Christian Hirdes und Annamateur

Auf Nummer sicher gehen Sie , wenn Sie ein Abo für die famosen Künstler aus der Reihe takeFIVE kaufen, für 40 Euro kommen Sie in fünf erlesene Veranstaltungen und ich werde nicht müde zu sagen: das sind alles 100%ige Top Leute ihres Genres.

Den Anfang macht HEINO TRUSHEIM am 26. September mit "Früher war besser". Und er hat erkannt: "Das ist das große Dilemma unserer Generation: alles ist möglich, aber nichts passiert, weil wir uns nicht entscheiden können." Dann kommt im Oktober (24.10.2008) LUDWIG MÜLLER aus Wien zu uns. Der hauptsächlich für seinen skurrilen Wortwitz bekannte Kabarettist bricht Endlich einmal alle Regeln des guten Geschmacks. Und redet völlig ohne jedes Tabu über das Thema, das uns im Grund am allermeisten interessiert: Die Kohle. Oder besser: über Minus und Miese, Pleite- und Geschäftemacher und die wahren Kriterien bei der Wahl unserer Geschlechtspartner.

Das wird spannend, ebenso wie am 13.11.2008 mit MARTINA SCHWARZMANN, die uns entführen wird in das Königreich Wertstoffhof, steigen Sie mit auf das Auswandererschiff, um die Abgründe Ihrer Ahnen zu erahnen. Und nach der Vorstellung werden Sie wie besoffen in Ihren Stühlen hängen und sich einig sein: "so schee kons lebn sei"! Denn es geht im Dezember (12.12.2008) mit CHRISTIAN HIRDES weiter - Schüchtern kommt seine "Anmache" daher, ein wenig weltfremd und verloren wirkt er, gehört der junge Mann wirklich auf die Bühne? Weiß er, was er da tut? Auf jeden Fall wissen das ANNAMATEUR & DIE AUßENSAITER, die mit allen wichtigen Preisen ausgezeichnete Dresdenerin Anna Maria Scholz, alias Annamateur, dreimalige Dresdnerin des Jahres -ist das Beste, was einem Publikum passieren kann. Antidiva, Alphaweibchen, naturstoned - mit ihrem Mordsorgan, entwaffnender Persönlichkeit und enormer Wandlungsfähigkeit zieht sie ihre Zuhörer am 16.01.2009 im Nu in ihren Bann. Also los, kaufen Sie sich unser Abo takeFIVE, denn eins ist sicher, so günstig sehen Sie diese Rohdiamanten nie wieder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer