Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63531

Marcus Maybach - An wen hast Du gedacht

(lifePR) (Köthen, ) Das Jahr 1982 war für Marcus Maybach ein sehr wichtiges Jahr. Er betrat die Bühne des Lebens, kam in Thüringen zur Welt. Der Schreihals wurde beizeiten auf seine Musikalität geprüft und für talentiert befunden.

Seit seinem fünften Lebensjahr ist das Klavier ein wichtiger Begleiter auf seinem musikalischen Werdegang.

Professioneller Gesangsunterricht und erste Erfahrungen in lokalen Ensembles weckten den Ehrgeiz, seine Begabung als Interpret und Entertainer einem breiten Publikum zu präsentieren.

In seinem Song "An wen hast du gedacht" verbindet Marcus Maybach sowohl Schmerz und Trauer, aber auch Hoffnung und Lebensmut in einem sensiblen Song, der durch seine charismatische Stimme getragen wird.

Der hochtalentierte Sänger, Traum jeder Schwiegermutter, ist auf dem Weg. Und den wird er gehen.

Quelle: Elektroartist

Single CD
VÖ: 23.08.08
Elektroartist: LC 18665
ISRC: DE-KX1-08-001-01
Musik: Uwe Nickolaus
Text: Frank Lausch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer