Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61457

Bergfeuer - Best of Bergfeuer - Folge 2

(lifePR) (Köthen, ) Musik vermag Gefühle zu wecken, Gefühle die uns tragen, aber gleichzeitig oft auch sehr flüchtig sind. Die Musik von BERGFEUER geht hier aber viel weiter, denn sie lässt ganze Gefühlswelten vor unserem geistigen Auge entstehen. Ein Lagerfeuer, dessen Funken sich im Dunkel der Nacht verlieren, ein tosender Wasserfall, über dessen Scheitelpunkt sich seit Jahrmillionen ein Regenbogen wirft, ein Blick in den Himmel, an dem ein stolzer Adler majestätisch seine Kreise zieht, oder einfach ein einsamer Berggipfel, an dem auf grauen Nebelschwaden Legenden aus alten Zeiten vorüberziehen. Solch einzigartige Gefühle malt uns die Musik von BERGFEUER seit nun knapp dreizehn Jahren auf die Seele. Emotionen, die uns alle schon tief berührt haben und dank BERGFEUER so unheimlich greifbar geworden sind.

Auch musikalisch haben sich BERGFEUER nie in eine Schublade stecken lassen. Die Gruppe hat mit Bravour stets eine Brücke zwischen heimatlicher Tradition und multikulturellen Einflüssen geschlagen. Aus dieser einzigartigen Verbindung, von volkstümlichen Elementen mit poppiger Weltmusik, hat die Gruppe ihren ganz eigenen musikalischen Stil geprägt, den unverwechselbaren BERGFEUER-Sound. Mit dem daraus entstandenen Ethno-Schlager müssen sich BERGFEUER keineswegs in einer kleinen Musiksparte verstecken, denn schon längst begeistern die Jungs die Massen.

Zwei dritte Plätze beim internationalen "Grand Prix der Volksmusik" (1997, 2001) sind beeindruckender Beleg dafür. Wer die Gruppe live auf der Bühne erlebt, sieht bereits auf den ersten Blick wie sehr die Bandmitglieder miteinander harmonieren. Stillstand gibt es für BERGFEUER nicht, denn immer wieder variieren Joe Ausserhofer & Co. ihren eigenen Stil und gehen auch mal neue Wege. Vielleicht begeistert die Gruppe gerade deshalb ihre ständig wachsende Fangemeinde immer wieder aufs Neue.

Bei so einer konstanten Bandhistorie und so vielen Hits ist es nur logisch hin und wieder musikalische Zwischenbilanz zu ziehen. Und das tun BERGFEUER mit ihrem neuen Album "Best of Bergfeuer, Folge 2". Die Scheibe präsentiert nicht weniger als 15 große BERGFEUER-Hits aus den letzten Jahren auf einem Album. Darunter das atmosphärische Duett mit Joes hübscher Nichte Judith Hofer "Die Sternenzählerin", "Ich gestehe", die Ballade mit Gänsehaut-Garantie, oder "Alpenglüh'n & Sternenfeuer", der erfolgreiche Titelsong aus ihrem letzten Album.

Als besonderen Bonus enthält das Album vier brandneue BERGFEUER-Titel. Allen voran die eingängige Ballade "Aufwind für die Seele". Das gemeinsame Duett von Joe Ausserhofer und seiner Nichte Judith bezaubert durch alpenländischen Charme. Dass der charismatischen Sänger Joe Ausserhofer auf die Begabung der 23-jährigen aufmerksam wurde, war nicht besonders schwer. Als ihr Onkel erkannte er ihr musikalisches Potential schon von Kindesbeinen an. Daneben haben BERGFEUER mit "Schöne Rose Rosabella" eine wunderbar eingängige, musikalische Liebeserklärung geschaffen. Herausragend auch die erstklassige deutsche Coverversion des Chris Andrew-Klassikers "Michigan River".

Und zum Schluss noch ein echtes Highlight des Tonträgers: "Liebe ist ein Kind der Freiheit" - mit dieser aussagekräftigen Erkenntnis starteten BERGFEUER beim "Grand Prix der Volksmusik" in Südtirol. BERGFEUER kamen, sahen und siegten und ziehen als verdiente Sieger des Landes Südtirol ins Finale in Zürich ein. Als attraktive Verstärkung an Joes Seite haben sich BERGFEUER auch hier wieder seine hübsche Nichte, Judith, als Duett-Partnerin ausgewählt.

Die einzigartige Baritonstimme von Joe, das rote Stirnband und die unverkennbare Art ihrer Lieder, machen BERGFEUER auch und gerade heute noch zu einer Ausnahmeerscheinung in der volkstümlichen Musik-Szene.

Das besondere optische Erscheinungsbild der Band zusammen mit der attraktiven Sängerin Judith macht diese Gruppe zum Geheimfavoriten und zum Aha-Ereignis des Finales vom "Grand Prix der Volksmusik 2008" am 30. August in Zürich! Und nicht zuletzt darum heißt die aktuelle BERGFEUER-Parole: Zürich, wir kommen.

Quelle: Koch Universal

Homepage: www.bergfeuer.com
Aktuelles Album:
"Best of Bergfeuer, Folge 2“
Best.-Nr. CD 1735259
www.abella.de/detailanz/produktanzeige.rt?prid=583700

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

Disclaimer