Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154031

25 Jahre Olaf Berger - neues Album - Das zweite Gefühl

(lifePR) (Köthen, ) Natürlich gibt es Jubiläen, die gilt es mit einem Feuerwerk zu feiern. Ein 25-jähriges Berufsjubiläum z.B. gehört unbedingt dazu. 25 Jahre Entertainment, deutscher Schlager, TV Moderation, TV Auftritte, unzählige Liveauftritte und 100000de Autogramme in Ost und West.

25 Jahre und alles erreicht? "Nein, auf keinen Fall - jetzt geht's erst richtig los" meint Olaf Berger schmunzelnd. Und gleich mit dem neuem Album im Jubiläumsjahr setzt er schon neue Maßstäbe für sich und seine Zukunft. "Veränderung ist wichtig, auf dem Weg weiterzukommen und sich weiter zu entwickeln. "Wünsche sind da, um Veränderungen in Gang zu setzen". Auch da setzt Olaf Berger an und präsentiert auf der neuen CD, neben seinem bewährten Produzententeam Heiko Schneider und Markus Metz, gleich einen Top Produzenten dazu: Michael Buschjan - kein geringer als Andreas Martin hat zusammen mit Michael Buschjan ein weiteres kompositorisches Konzept organisch zu den Schneider/Metz Werken konzipiert. Herausgekommen ist eine Symbiose, wie wir sie in dieser Form bei Olaf Berger noch nicht gehört haben. Eine wirklich neue CD, die diesem "neu" alle Ehre macht.

Die Titel geben einen großen Einblick in seine Gefühls- und Gedankenwelt. Das Album ist authentisch, vielseitig, emotional, tiefsinnig, frech und trotzdem leicht.

Olaf Berger:

"Das zweite Gefühl ist meist beständiger, weil tief, ehrlich, ausgewogen und lang anhaltend, eben überlegter. Vielleicht setzt das zweite Gefühl auch eine gewisse Reife voraus, von der ich annehme, sie heute zu haben. Ich stehe mitten im Leben und leiste mir einfach "das zweite Gefühl". Ich bin besonnener, eben reifer geworden und falle nicht mehr gleich auf jede Versuchung herein. Ich folge meinen eigenen Gedanken, bilde mir gern meine eigene Meinung. Ich habe gelernt zuzuhören, zu verstehen und mitzufühlen".

All diese Erkenntnisse und Erfahrungen spiegeln sich ganz besonders in den Titeln: "Ich geh meinen Weg" oder "Das zweite Gefühl" wieder. Die Titel zeigen ganz eindeutig wie Olaf Berger nach seinem eigenen Weg gesucht und ihn auch gefunden hat - "auf die Richtung kommt es an"...

Pure Emotionen und ein breites Melodien- und Rhythmusverständnis stehen im Vordergrund der Titel "Sag mir wo "und Gefangen in deinem Feuer", "Mein Herz fährt Achterbahn" oder "Alles kann passier'n". Hier spürt man geradezu die neue Lockerheit inhaltlich wie musikalisch.

Von moralischem Zeigefingerheben hält Olaf Berger nichts, mehr denn je zeigt er seine Gefühle, seine Emotionen, seine Tiefe und Einfühlsamkeit, genauso wie die Lust am Leben und der Liebe.

Quelle: Palm Records

Weitere Informationen unter: www.olafberger.de und www.palm-records.de

Titelliste:
01. Das zweite Gefühl
02. Sag mir wo
03. Warum hast du dich nicht getraut
04. Alles kann passieren
05. Mein Herz fährt Achterbahn
06. Gefangen in deinem Feuer
07. Sie hat nicht geweint
08. Ich geh meinen Weg
09. Lass die Finger von ihr
10. Dein Leben
11. Was wäre wenn
12. Verlieben Verloren Vergessen (und dann verzeihn)
13. Immer wieder tun
14. Du wolltest nicht bleiben
15. Ich vermisse dich so sehr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aufgrund des sensationellen Erfolgs auch 2017 wieder: The QUEEN Night - die Musik-Show - Allgäuer Freilichtbühne - 27. August 2017 - 19 Uhr

, Musik, VH-Konzerte

www.queen-night.de The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury....

Letzte Sonntags-Matinee 2016 in Birkenried

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Helt Oncale ist ein meisterhafter Gitarrist, Fiddler, Mandolinist, Banjospieler und Songschreiber aus dem US-Bundesstaat Louisiana. Musikalische...

"Töne sind höhere Worte"

, Musik, Hochschule für Musik und Tanz Köln

Seit mehreren Jahren findet im Dezember in der Hochschule für Musik und Tanz Köln eine Claviernacht statt, die sich jeweils einem zuvor ausgewählten...

Disclaimer