Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64067

Das „Wunderkorn der Inkas” jetzt zum Löffeln

Der Große Bauer „4-Korn mit Amarant Banane-Apfel“

(lifePR) (Wasserburg am Inn, ) Mit der neuen Sorte Der Große Bauer „4-Korn mit Amarant Banane-Apfel“ verwöhnt die Privatmolkerei ab Oktober all jene Verbraucher, die gleichzeitig Wert auf eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung und auf besten Joghurt-Genuss legen. Die sanfte Säure des Apfels und die Süße der Banane gepaart mit dem nussigen Geschmack des Amarants machen die neueste Kreation aus dem Hause Bauer zu einem köstlichen und harmonischen Geschmackserlebnis. Neben Amarant enthält „4-Korn mit Amarant Banane-Apfel“ die heimischen Kornsorten Weizen, Hafer, Gerste und Roggen.

Amarant zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Menschheit. Bereits vor Jahrtausenden diente es in Südamerika als Grundnahrungsmittel sowie als Opfergabe für die Götter. Amarant wird auch als „heiliges Wunderkorn der Inkas" bezeichnet. Viele Legenden und Mythen weben sich um Amarant, dessen Körnern man magische Kräfte zuschrieb. Die Samen sollten Gesundheit und Widerstandskraft bringen und das Altern verzögern.

Tatsächlich sind die unscheinbaren Körner nicht nur besonders gut verdaulich, sondern sind auch wahre Kraftpakete, die den Körper optimal mit Nährstoffen versorgen. So enthalten sie circa ein Drittel mehr Ballaststoffe und Zink im Vergleich zu Vollkornweizen, knapp die doppelte Menge Eisen, sowie besonders viel Magnesium und Calcium.

Wie bei allen Joghurts aus dem Hause Bauer werden auch für den „4-Korn mit Amarant Banane-Apfel“ nur beste Milch und sorgfältig ausgewählte Zutaten verwendet. „4-Korn mit Amarant Banane-Apfel“ aus dem 4-Korn-Sortiment des Großen Bauer wird ab Oktober 2008 im Kühlregal zu finden sein. Erhältlich ist der Joghurt mit 3,5 Prozent Fett im Milchanteil im 250-Gramm-Becher, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 0,55 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Liebreizender und individueller Merlot aus dem Languedoc

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Für unermessliche Vielfalt und spannende Vinifizierungen steht das Haus Les Jamelles im Languedoc. Die beiden Winzer Catherine & Laurent Delaunay...

Aktiver Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung

, Essen & Trinken, GreenGurus GmbH

Das Berliner Food-Startup GreenGurus setzt sich ab 2017 aktiv gegen Nahrungsmittelversch­wendung ein und geht dazu Partnerschaften mit zwei weiteren...

Ein "göttliches" Bier: Bayerns brauende Klosterschwester

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Die Wege des Herrn sind unergründlich: In Niederbayern wurde eine Nonne zur Braumeisterin. Im niederbayerischen Kloster Mallersdorf braut sich...

Disclaimer