Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135519

Mitarbeiter von 94'2 Radio Graz machen blau

(lifePR) (Graz, ) Seit 2. Februar 2008 arbeitet das Team von Radio Graz rund um die Uhr für seine Hörer, jetzt machen die Mitarbeiter einen Tag blau. Die Geschäftsführung sagt damit DANKE an das gesamte Team - die Redaktion spickt das Musikprogramm dafür im Gegenzug mit intimen Geständnissen von der Weihnachtsfeier.

"Dieses Team ist engagiert, leidenschaftlich und geht an die Grenzen seiner Belastbarkeit", ist Radio Graz Geschäftsführer Thomas Rybnicek stolz auf seine Mannschaft.

Als kleine Überraschung und quasi als Dank für die unermüdliche Arbeit gibt's jetzt einen Tag blau. Die Idee hatte Programmchef Stellvertreter Thomas Kraxner: "Am Tag nach unserer Weihnachtsfeier, gibt es keine Nachrichten, keine Moderation und keine Reportagen ... an diesem Tag erholen wir uns alle von einer feuchtfröhlichen Weihnachtsfeier und überlassen die Arbeit dem Computer. Uns war wichtig, dass wirklich jeder feiern kann und nicht an die Pflicht des kommenden Tages denken muss."

Vierundzwanzig Stunden 100% Musik und eine kleine Überraschung gibt's auch, so Kraxner weiter: "Da wir im Anschluss an die Weihnachtsfeier alle in den Studioräumlichkeiten nächtigen werden, können sich die Hörer schon auf intime Geständnisse gefasst machen."

Denn - noch während der Weihnachtsfeier wird das Musikprogramm mit diesen persönlichen Beichten aus der Redaktion und von der Feier gespickt. Kraxner verspricht: "auch wenn wir nicht moderieren, bei uns erfahren die Hörer: "wer hat sich besonders daneben benommen", "wer kann sich garantiert an nix mehr erinnern" und ganz wichtig: "wer mit wem"!

Geschäftsführer Thomas Rybnicek ist von der Idee begeistert: "Mein Team zeigt auch mit dieser Idee Geist und Humor. Wir sind nicht der übliche Radioabklatsch, sondern ein Radio, das seine Hörer jeden Tag auf's Neue überrascht. "Schon der kommende Radiotest wird uns Recht geben", ist Rybnicek überzeugt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Stimme der Hoffnung e.V.

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen die Reformations-Serie für Kinder unter dem Titel »Fribo Reformation« mit insgesamt 15 Sendungen. Gemeinsa­m...

Vier Mal Wolff und eine dreifache Liebe – Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Dieser dritte Newsletter des neuen Jahres ist einem einzigen Autor gewidmet. Die vier aktuellen Deals der Woche der EDITION digital, die im E-Book-Shop...

Eröffnung des Global Forum for Food and Agriculture 2017 - die Berliner Welternährungskonferenz

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche eröffnete der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft,...

Disclaimer