Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151583

Fahrrad.de, Hermes und SOS-Kinderdorf machen Südafrika mit dem Fahrrad mobil

(lifePR) (Esslingen/Hamburg, ) Der von der internetstores AG betriebene Onlineshop fahrrad.de, die Hermes Logistik Gruppe Deutschland und der SOS Kinderdorf e.V. haben das Projekt "ReCycle" gestartet. Deutschlandweit wird dazu aufgerufen, gebrauchte Fahrräder an bedürftige Menschen in Südafrika zu spenden. Zur Verfügung gestellt werden die Räder SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Kapstadt und Pietermaritzburg. Das erste "ReCycle-Fahrrad" hat einen prominenten Spender: Der ehemalige Fußball-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann unterstützt die Aktion und holt sein gebrauchtes Fahrrad aus dem Keller hervor.

Mit dem Rad mobil zu sein bedeutet für viele Südafrikaner einen Zuwachs an Lebensqualität. Denn die Infrastruktur im Personen-Nahverkehr ist vielerorts oft noch mangelhaft oder aber sehr teuer. Entsprechend müssen 76 Prozent der Südafrikaner ihren Weg zu Bildungseinrichtungen wie Schule oder Universität zu Fuß zurücklegen. Drei Millionen Menschen sind so täglich mehrere Stunden unterwegs. Hier wollen die Projektinitiatoren helfen. "Millionen von Fahrrädern verstauben in Deutschland ungenutzt in den Kellern", sagt René Marius Köhler, Vorstand der internetstores AG, der den Anstoß für das gemeinsame Projekt gegeben hat. "Unserer Aktion hilft jedes fahrtaugliche robuste Rad - egal ob in Kinder-, Jugend- oder Erwachsenengröße. Besonders geeignet sind Fahrräder mit einer soliden Bereifung", erläutert Köhler. Wer mit seinem Drahtesel den Bewohnern in und um den beiden Kinderdörfern zu mehr Mobilität verhelfen möchte, findet auf www.fahrrad.de/recycle alle Informationen zu "ReCycle" sowie das elektronische Abholformular: "Einfach ausfüllen, abschicken und Hermes holt die Fahrräder kostenlos direkt an der Haustür der Spender ab", beschreibt Köhler die Vorgehensweise.

Ein starkes Team für Südafrika

Der Hamburger Paket- und Logistikdienstleister Hermes übernimmt den Transport der Fahrräder ins Logistikcenter von fahrrad.de nach Esslingen. Sobald der erste Frachtcontainer gefüllt ist, geht's auf ins Land der WM 2010. "Wir freuen uns, dass wir bei diesem Projekt mit unserer Kernkompetenz helfen können, sprich kompetenter Logistik und sicherem Transport", sagt Frank Iden, verantwortlicher Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb und Marketing der Hermes Logistik Gruppe Deutschland. Den Projektpartnern geht es auch um die langfristige Unterstützung vor Ort und den Know-how-Transfer. Mit seinem Onlineshop fahrrad.de ist internetstores ein Experte rund ums Fahrrad und stellt den SOS-Kinderdorf Einrichtungen vor Ort einen Mechaniker zur Seite, der ihnen beibringt, künftig kleine Reparaturen an den Rädern durchzuführen. "Aufgrund der WM genießt Südafrika in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Ich hoffe, das trägt dazu bei, dass möglichst viele Menschen diese gute Sache unterstützen", wünscht sich Jürgen Klinsmann. Mit dem SOS-Kinderdorf e.V. konnte zudem ein Partner gewonnen werden, der garantiert, dass die Hilfe tatsächlich dort ankommt, wo sie benötigt wird.

Über Hermes

Das Leistungsspektrum der unter der Marke Hermes operierenden Gesellschaften umfasst die komplette Wertschöpfungskette: Sourcing, Qualitätsabsicherung, Transport, Fulfilment, Paketservice, 2-Mann-Handling sowie die Zustellung von Briefen und Katalogen. Auf dem deutschen Paketmarkt wurden im Geschäftsjahr 2008/09 über 252 Millionen Sendungen bewegt und ein Bruttoumsatz von 1.018 Millionen Euro realisiert (ohne Beteiligungen und Auslandsgesellschaften). Auch in England, Österreich und Italien ist Hermes aktiv, hält damit rund 22 Prozent am europäischen Privatpaketmarkt und erzielt einen Gesamtumsatz von 1.500 Millionen Euro.

internetstores GmbH

Die internetstores AG ist mit ihren Onlineshops fahrrad.de und fitness.de ein Spezialversender für Fahrräder, Fahrradzubehör, Bekleidung und Fitnessartikel. Das E-Commerce Unternehmen betreibt mit bikester.com, bikester.co.uk, bikester.at und bikester.ch noch weitere Webshops im europäischen Ausland, sowie ein stationäres Fachgeschäft für Fahrrad und Fitness in Stuttgart. Internetstores hat für seine erfolgreichen Onlineshops bereits mehrere Auszeichnungen erhalten. Am Betriebsstandort Esslingen/Neckar, dem Sitz von Verwaltung, Logistik und Lager, sind derzeit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von rund 25 Millionen Euro erwirtschafteten.

Copyright © 2003-2010 internetstores AG und angeschlossene Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Disclaimer