Dienstag, 24. Januar 2017


"The Promise of Music" beim Los Angeles Latino International Film Festival ausgezeichnet

Dokumentation von Enrique Sánchez Lansch feiert Europapremiere beim Beethovenfest Bonn 2008

(lifePR) (Bonn, ) Der Film "The Promise of Music" in Regie von Enrique Sánchez Lansch wurde beim 12. Los Angeles Latino International Film Festival (LALIFF) mit dem Preis für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Bei dem renommierten Filmfestival in Hollywood wurden zwischen dem 12. und 19. September insgesamt 105 Features, Dokumentarfilme und Kurzfilme aus Lateinamerika, den USA und Spanien gezeigt. In der Sparte Dokumentarfilm setzte sich "The Promise of Music" als bester der Wertung von insgesamt 16 Beiträgen durch.

Beim Beethovenfest Bonn 2008 feiert "The Promise of Music" in der vollen Länge von 92 Minuten seine Europapremiere. In dem Film dokumentiert Enrique Sanchéz Lansch die Vorbereitung des Simón Bolívar Youth Orchestra of Venezuela unter Leitung von Gustavo Dudamel auf das Konzert beim Beethovenfest Bonn 2007. Im Vorfeld des Konzertes filmte ein Kamerateam um Enrique Sánchez Lansch drei Wochen lang in Caracas. Proben und Konzert der 220 jungen Venezolaner und ihres damals erst 26jährigen Dirigenten in Bonn wurden mit 10 HD Kameras aufgezeichnet. Die Süddeutsche Zeitung beschrieb das Konzert beim Beethovenfest Bonn 2007 als "sensationell". Am 22. September wird "The Promise of Music" in Anwesenheit des Regisseurs um 19.30 Uhr im Rheinischen Landesmuseum gezeigt.

Die DVD zum Film ist Ende August bei der Deutschen Grammophon erschienen.

Interessierte können der Filmpremiere kostenlos beiwohnen. Bitte melden Sie sich dazu unter info@beethovenfest.de bis um 16 Uhr am Tag der Filmpremiere an.

Das Beethovenfest Bonn 2008 findet vom 29. August bis 28. September 2008 unter dem Motto "Macht.Musik." in Bonn und Umgebung statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nur noch zwei Vorstellungen: Spiegelungen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Freitag, 27. Januar und Freitag, 03. Februar sind die beiden letzten Vorstellungen des Dreiteilers SPIEGELUNGEN am Staatstheater Darmstadt...

»Web Residencies 2017« - Eine Kooperation von Akademie Schloss Solitude und ZKM

, Kunst & Kultur, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

2017 schreiben die Akademie Schloss Solitude, Stuttgart und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe gemeinsam drei Calls für »Web...

Zum letzten Mal! Der Nackte Wahnsinn

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Michael Frayns 'Mutter aller Komödien' liefert seit der Premiere im November 2015 einen humorvollen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven...

Disclaimer