Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152527

Liquiditätsplanung für Gründer

Info-Veranstaltung des Startercenter NRW am 23. März in Wuppertal

(lifePR) (Wuppertal, ) Jederzeit in der Lage zu sein, die Rechnungen der Lieferanten zu bezahlen, das ist auf den ersten Blick natürlich eine Sache des vorhandenen Geldes. Aber auch eine detaillierte Planung der Zahlungsströme ist unerlässlich für den Erfolg des eigenen Unternehmens. Nur mit einer vorausschauenden Planung und dem Einsatz der richtigen Instrumente ist es möglich, jederzeit Löhne und Gehälter, Verbindlichkeiten an Lieferanten, Kredittilgungen und Zinsen begleichen zu können. Wie dies funktioniert, soll in der Veranstaltung "Liquiditätsplanung für Gründer" aufgezeigt werden. Diese Veranstaltung des Startercenter NRW findet am 23. März ab 15 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle Wuppertal der bergischen IHK am Heinrich-Kamp-Platz 2 statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung bis zum 19. März jedoch erwünscht: Telefon: 0202 2490-777 (Andre Scheifers), E-Mail: startercenter@wuppertal.ihk.de. Das gesamte Veranstaltungsangebot und weitere Aktionstage sind unter www.bergisches-startercenter.de abrufbar.

Das Startercenter NRW Wuppertal-Solingen-Remscheid unterstützt Existenzgründer auf dem Weg in die wirtschaftliche Selbstständigkeit durch Beratung, Einführungsveranstaltungen und Informationsmaterial. Träger des Startercenters sind die Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid und das Gründer- und Technologiezentrum Solingen.

Partner des Startercenters sind die regionalen Organisationen des Handwerks, die Bergische Universität, die Wirtschaftsförderungseinrichtungen von Wuppertal, Solingen und Remscheid sowie das Technologiezentrum Wuppertal W-tec GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer