Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543186

Export: Industrie fast 20 Prozent über Bundesdurchschnitt

IHK präsentiert neue Daten zur Wirtschaftsregion Stuttgart

(lifePR) (Stuttgart, ) Mit knapp 67 Milliarden Euro kletterte der Auslandsumsatz der Industrie in der Region Stuttgart 2014 um weitere acht Prozent auf einen neuen Höchststand. Damit liegt die Exportquote der regionalen Industrie bei 65 Prozent und fast elf Prozentpunkte über derjenigen in Baden-Württemberg und sogar fast 20 Prozentpunkte über der Quote in Deutschland. Diese und weitere Zahlen liefert die neue Veröffentlichung "Statistik 2015" der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart. Die jährlich aktualisierte Online-Broschüre bietet auf übersichtliche Weise einen Einblick in die Wirtschaftsstruktur der Region.

Unternehmer und Unternehmerinnen sowie andere Interessierte finden in der Datensammlung auf rund 50 Seiten Kennzahlen zu zwölf Themenfeldern. Arbeitsmarktzahlen, Wirtschaftswachstum und Exportstruktur sind ebenso enthalten wie die Verschuldung der Städte und Gemeinden. Alle Statistiken wurden jetzt überarbeitet und sind auf dem Stand des laufenden Jahres.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

App "Ankommen" für Asylsuchende: Jetzt auch als Website - BR übergibt Projekt an BAMF

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit (BA), dem Bayerischen Rundfunk (BR) und dem...

Neues Bildungsprogramm für junge Migrantinnen und Migranten

, Bildung & Karriere, Internationaler Bund - IB Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.

Der Internationale Bund (IB) erweitert sein Bildungsangebot in München und eröffnet im Herbst 2017 in München-Freimann die Ellis-Kaut-Schule,...

Gelebte Internationalität: Erfolgreiche Kooperation besteht seit 25 Jahren

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 9. April 1991 wurde die Partnerschaft vertraglich besiegelt, seitdem besteht zwischen der Hochschule Bremen (HSB) - genauer: der Abteilung...

Disclaimer