Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348832

Bahntechnik: Ausstellerrekord

Berlin und Brandenburg auf der InnoTrans 2012 stark vertreten

(lifePR) (Potsdam/Berlin, ) Nach dem erfolgreichen Abschluss der ILA Berlin Air Show richtet sich jetzt die Aufmerksamkeit der internationalen Bahnfachwelt auf die InnoTrans - Internationale Fachmesse für Bahntechnik, die vom 18. bis 21. September 2012 auf dem Berliner Messegelände unter dem Funkturm stattfindet. Mit mehr als 2.500 Ausstellern aus 49 Ländern bricht die InnoTrans bereits vor ihrem Start alle Rekorde. Auch die Beteiligung der Unternehmen aus Berlin und Brandenburg, für die die InnoTrans ein Pflichttermin und Heimspiel zugleich ist, kann sich sehen lassen: 112 Aussteller aus der Bundeshauptstadt und 53 Aussteller aus dem Land Brandenburg erwarten die mehr als 100.000 akkreditierten Fachbesucher.

Unter den etwa 90 Weltpremieren der InnoTrans 2012 kommen allein acht aus der deutschen Hauptstadtregion, darunter auch die Bahnfunkantennen der Serie OmniPlanar-TOP 230 AMR der Antonics ICP GmbH aus dem brandenburgischen Velten. Sie vereint analoge und digitale Kommunikationssysteme unter einem Dach und benötigt lediglich 140 Millimeter Antennen-Aufbauhöhe.

Mit drei Firmengemeinschaftsbeteiligungen unter dem Motto "Bahninnovationen aus der deutschen Hauptstadtregion" und 62 Unternehmen, darunter auch zahlreiche Erstaussteller, konzentrieren sich die Unternehmensbeteiligungen aus Berlin und Brandenburg auf mehr als 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in Halle 3.2. "Railway Technology"(Stand 204 /Organisator: IHK Potsdam; Stand 206 / Organisator: Berlin Partner) und in Halle 6.1. "Public Transport" (Stand 112 / Organisator: IHK Potsdam). Neben Bahntechnik und Bahninfrastruktur, Zulieferungen und Dienstleistungen zeigt hier auch die Logistikbranche, insbesondere die Bahnlogistik, mit ihren Standorten "Süd/Großbeeren", "West/Wustermark" und "Ost/Freienbrink" selbstbewusst Flagge.

Die Bahntechnikbranche in Berlin und Brandenburg umfasst ca. 115 Unternehmen mit rund 20.400 Beschäftigten. Sie gehört zu den bedeutendsten Branchenstandorten Europas. Mit den bekannten Systemherstellern Bombardier, Siemens und Stadler, der Deutschen Bahn AG, Veolia, der S-Bahn Berlin sowie zahlreichen zum Teil hoch spezialisierten Zulieferern sind in Berlin-Brandenburg alle wesentlichen Leistungssegmente vertreten. Die Technischen Universitäten Berlin und Cottbus sowie die Fachhochschulen Brandenburg und Wildau garantieren für eine hohe Innovations- und Zukunftsfähigkeit des Standortes und der Branche.

Berlin-Brandenburg zählt zu den bedeutendsten Logistikstandorten Deutschlands. Die Hauptstadtregion ist die Schnittstelle der wesentlichen europäischen Verkehrsachsen in Nord-Süd- und West-Ost-Richtung. Mehr als 56.000 Beschäftigte sind in der Logistikbranche in Berlin und Brandenburg beschäftigt. Die Bahnlogistik ist ein wichtiger und perspektivisch wachsender Baustein der modernen trimodalen Verkehre.

Industrie- und Handelskammer Potsdam

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam vertritt mehr als 77.000 Mitgliedsunternehmen im Westen der deutschen Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Dort befinden sich mit Hennigsdorf, Brandenburg-Kirchmöser und Velten die wichtigsten Bahnstandorte Brandenburgs. Mit den Logistikzentren West (Wustermark), Süd (Großbeeren) und Nordwest (Wittenberge/Prignitz) wird auch ein wesentlicher Teil transeuropäischer Verkehre über den Westbrandenburger IHK-Bezirk realisiert. Die IHK Potsdam organisiert im Auftrag des Landes Brandenburg zwei der drei Firmengemeinschaftsstände der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg auf der InnoTrans 2012 (Halle 3.2. Stand 204 und Halle 6.1. Stand 112).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer