Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547095

Neustart nach Studienabbruch: IHK berät in Lingen

(lifePR) (Osnabrück, ) Die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim bietet am 29. Juli 2015 von 14:00 bis 17:00 Uhr individuelle Beratungsgespräche zum Unterstützungs- und Vermittlungsangebot der IHK an. Die Gespräche finden im IHK-Büro im IT-Zentrum in Lingen statt.

Der Sprechtag richtet sich sowohl an Studierende und Studienabbrecher als auch an Unternehmen, die diese Zielgruppe zur Fachkräftegewinnung erreichen möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Terminabstimmung ist erforderlich.

Information und Anmeldung: IHK, Frank-Oliver Rebhahn, Tel.: 0541 353-499 oder E-Mail: rebhahn@osnabueck.ihk.de sowie im Internet unter www.osnabrueck.ihk24.de (Dok.-Nr. 134147)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks: Acht Landessieger und fünf Bronzemedaillen aus der Region

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

. Ein erfolgreiches Team vertritt die Region beim Bundeswettbewerb: Eine Bundessiegerin, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz bundesweit...

Kindergeld: Steuerliche Identifikationsnummer als Voraussetzung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher,...

Disclaimer