Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62355

IHK: Gesetzesentwurf stärkt Einzelhandel in der Innenstadt

(lifePR) (Osnabrück, ) Die IHK Osnabrück-Emsland begrüßt den von der Bundesregierung jetzt vorgelegten Entwurf zur Neufassung des Raumordnungsgesetzes. "Die Neufassung stärkt den innerstädtischen Einzelhandel", erklärt Eckhard Lammers, Geschäftsführer der IHK Osnabrück-Emsland für den Bereich Standortentwicklung. So werde dem Erhalt der Innenstädte und Ortszentren als zentrale Versorgungsbereiche für die Bevölkerung Priorität vor der Handelsentwicklung auf der so ge-nannten "Grünen Wiese" zuerkannt. Auch werden regionale Entwicklungskonzepte und die interkommunale Zusammenarbeit stärker betont.

Kritisch sieht die IHK allerdings, dass die Bundesregierung mit dem Entwurf neue Leitbilder der Raumentwicklung festigen will. In diesen Leitbildern wird z.B. den so genannten Metropolregionen eine Schlüsselfunktion für die wirtschaftliche Entwicklung zugewiesen. "Zwar erhalten Metropolregionen bis dato keine eigenständige Förderung. Aber wenn im neuen Flughafenkonzept des Bundes die Auffassung vertreten wird, dass Flughäfen vor allem in Metropolregionen ausgebaut werden sollen, ist eine Benachteiligung anderer Wirtschaftsräume zu befürchten", so Lammers. Hier werde darauf zu achten sein, starke Wirtschaftsräume wie Osnabrück-Emsland den Metropolregionen gleichzustellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vorschlag zur Reform der Öko-Verordnung gescheitert

, Verbraucher & Recht, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren begrüßt die Einschätzung des Berichterstatters des EU-Parlaments Martin Häusling, dass die Beratungen...

Mieten, streiten, wohnen

, Verbraucher & Recht, ROLAND-Gruppe

Ganz gleich ob aus Überzeugung oder finanziellen Gründen: Deutlich mehr Deutsche leben in einem Mietverhältnis als in den eigenen vier Wänden....

Wer haftet wenn es beim Beifahrer kracht?

, Verbraucher & Recht, Eurojuris Deutschland e.V.

Auf Parkplätzen kommt es häufig zu Schäden, die durch das "Anecken" an stehenden Fahrzeugen entstehen. Sei es durch eine Fehlkalkulation des...

Disclaimer