Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67971

Allzeithoch bei den IHK-Berufen

Zwei Drittel aller Lehrstellen in Industrie, Handel und Dienstleistung / Ausbildungsmarkt: 10 000 Stellen in diesem Jahr

(lifePR) (Nürnberg, ) Gute Nachrichten vom Lehrstellenmarkt zum Beginn des Berufsausbildungsjahres: Die Ausbildungszahlen der mittelfränkischen Unternehmen in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen verzeichnen auf sehr hohem Niveau eine weitere deutliche Steigerung. Mit 8 725 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen im September 2008 wird das Rekordergebnis des Vorjahres nochmals um plus 10,3 Prozent deutlich übertroffen.

Bei den technischen Berufen fiel der Zuwachs besonders stark aus: Vor allem die Metall- und Elektrobranche trug dazu bei, dass 14,9 Prozent mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen wurden. Im kaufmännischen Bereich betrug das Plus 8,2 Prozent.

Diese Zahlen zum Stichtag 30. September bedeuten, dass bis zum Jahresende 2008 ein Lehrstellenrekord mit dem besten Ergebnis aller Zeiten erreicht wird. Den üblichen Jahresverlauf angenommen, werden bis Ende Dezember in Mittelfranken rund 10 000 Lehrverträge abgeschlossen werden, so viele wie noch nie seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949.

Von den neuen Ausbildungsverträgen werden dann rund zwei Drittel auf die Berufe in Industrie, Handel und Dienstleistung entfallen und nur noch ein Drittel insgesamt auf Handwerk, öffentlicher Dienst und sonstige.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer