Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66074

Ausstellungsschiff macht Station in Magdeburg

Eine Imagekampagne der Kammerunion Elbe / Oder

(lifePR) (Magdeburg, ) Der Wirtschafts- und Lebensraum des Elbstromgebietes gewinnt immer mehr an Bedeutung. Stetig wachsende Transporte erfordern die Nutzung der Verkehrsträger Straße, Schiene und Wasserstraße mit ihren jeweiligen Stärken. Dazu müssen die notwendigen Unterhaltungs- und Erweiterungsmaßnahmen für eine leistungsfähige Infrastruktur in Deutschland und Tschechien realisiert werden.

Die Kammerunion Elbe / Oder (KEO) hat deshalb eine Initiative ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, die Potenziale des Wirtschafts- und Lebensraumes Elbe, insbesondere die Bedeutung der Wasserstraßen und die Leistungsfähigkeit der Binnenschifffahrt noch stärker in den Focus der Öffentlichkeit zu rücken. Dies wird an verschiedenen Veranstaltungsorten und mit Aktionen entlang der Elbe bis Hamburg erreicht - unterstützt durch die Fahrt eines Binnenschiffes mit Ausstellungszelt.

Das Schiff ist seit 4. September 2008 unterwegs. Der Startschuss fiel in Prag. Ziel ist Hamburg, wo das Schiff am 23. September erwartet wird.

In dieser Woche macht es neben Schönebeck auch Station in Magdeburg am Donnerstag, 18. September 2008 im Wissenschaftshafen Magdeburg (in unmittelbarer Nähe des Kreuzfahrtschiffes "Dresden").

Hintergrund: Die Ausstellung auf dem Schubprahm haben gemeinsam die Partner Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost, Biosphärenreservat Mittlere Elbe, Bundesverband der öffentlichen Binnenhäfen, Bundesverband der Binnenschifffahrt, Verein zur Förderung des Elbstromgebietes, Verein zur Hebung der Saaleschifffahrt, Schiffervereine entlang der Elbe sowie weitere Partner aus Tschechien und Deutschland vorbereitet.In der Kammerunion Elbe / Oder arbeiten seit dem Jahr 2000 30 tschechische, polnische und deutsche Industrie- und Handelskammern eng zusammen, um gemeinsame Interessen der Unternehmen in der grenzüberschreitenden Wirtschaftsregion auf nationaler und internationaler Ebene zu vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer