Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133826

IHK-Seminar Forderungsmanagement

(lifePR) (Hannover, ) Wie kleine und mittlere Unternehmen es auch in schwierigen Zeiten schaffen, ihre Forderungen erfolgreich durchzusetzen und ihre Liquidität zu sichern, zeigt die IHK Hannover im Seminar "Forderungsmanagement" am 3. Dezember. Das Seminar vermittelt, wie die Debitorenbuchhaltung organisiert werden sollte, um Ausfallrisiken frühzeitig zu erkennen. Es werden Wege aufgezeigt, wie eine effiziente Überwachung der Außenstände erfolgen und wie es gelingen kann, diese Forderungen möglichst ohne Verlust der Kundenbeziehung einzubringen.

Das Seminar findet von 13:00 bis 18:00 in der IHK Hannover statt (Schiffgraben 49, 30175 Hannover). Die Teilnahme kostet 165 Euro zzgl. 19% USt. (brutto 196,35 Euro). Anmeldungen bei der IHK Projekte Hannover GmbH, Nadine Frahs, Tel. (0511) 3107-270, Fax (0511) 3107-435, E-Mail: handel-dienstleistung@hannover.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer