Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62326

Erste Sommerakademie für die mitteldeutsche Wirtschaft: "Linux: Kinderschuhen entwachsen"

(lifePR) (Dessau-Roßlau/Halle/Leipzig, ) Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Linux: Kinderschuhen entwachsen" lädt die IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH am Dienstag, den 26. August 2008, 13.00 Uhr, in das IHK Bildungszentrum, Lange Gasse 3, nach Dessau-Roßlau ein. Die kostenfreie Veranstaltung ist eine von insgesamt 29 Weiterbildungsveranstaltungen, die im Rahmen der von den Handwerkskammern (HWK) und IHKn Halle-Dessau und Leipzig organisierten "Sommerakademie für die mitteldeutsche Wirtschaft" vom 25. bis zum 28. August stattfinden.

Die Veranstaltung informiert in fünf Vorträgen Unternehmen über geeignete Alternativen zu teurer Markensoftware. Dazu zeigen Fachexperten aus ganz Deutschland, wie typische Aufgaben im Unternehmen auf Linux-Basis und durch freie Software (Open-Source) realisiert werden können. Das Themenspektrum reicht von Vernetzung über Kundenmanagement bis zum Rechnungswesen.

Anmeldung (bis 25. August) und weitere Informationen bei der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH unter der Telefonnummer 0340 51955-10, Frau Hoch, per Mail unter ihoch@ihkbiz.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer