Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152006

Datenschutz in der betrieblichen Praxis

(lifePR) (Frankfurt, ) Der Gesetzgeber hat, nicht zuletzt wegen der bekannt gewordenen Datenschutzskandale, wichtige Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vorgenommen und die bestehende Rechtslage zum Teil erheblich verschärft. Dies hat spürbare Auswirkungen auf die Datenverarbeitung in den Unternehmen. Geschäftsprozesse müssen überprüft und an die Neuregelungen angepasst werden.

Gemeinsam werden das IHK-Forum Rhein-Main, das Regierungspräsidium Darmstadt und die IHK Frankfurt am 26. März über die neuen Datenschutzbestimmungen und ihre Auswirkungen auf die betriebliche Praxis informieren. Themenschwerpunkte rund um die datenschutzrechtlichen Neuerungen sind: Werbung/Kundendatenschutz, Auftragsdatenverarbeitung, Arbeitnehmerdatenschutz sowie die Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Das Regierungspräsidium Darmstadt ist die für Hessen zuständige Aufsichtsbehörde für den nicht öffentlichen Bereich.

Die Veranstaltung findet ab 14 Uhr in der IHK Frankfurt statt. Weitere Informationen stehen unter www.frankfurt-main.ihk.de/veranstaltungen zum Download bereit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

LHR-Partner Arno Lampmann Co-Autor im Standardwerk zum Multimedia-Recht

, Verbraucher & Recht, Rechtsanwälte Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft

Der Aufbau des Handbuchs Multimedia-recht orientiert sich an den Fragestellungen und Abläufen zu Multimedia im Unternehmen. Diesmal als Mit-Autor...

Alle Jahre wieder - Hochsaison für Taschendiebe

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist es wichtig, sehr achtsam mit seinen Wertgegenständen umzugehen. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in...

Urteil zum Karfreitag in Bayern

, Verbraucher & Recht, VEBWK Service Center

Bayerns Innenminister Herrmann ist empört und denkt über geeignete Maßnahmen nach, den am Mittwoch erlassenen Beschluss des Bundesverfassungsger­ichts...

Disclaimer