Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139525

Traditioneller Tag der Bildung am 16. Januar - IHK Südwestsachsen präsentiert gemeinsam mit der Handwerkskammer Bildungsangebote

(lifePR) (Chemnitz, ) Am 16. Januar veranstaltet die IHK Südwestsachsen zum elften Mal den traditionellen "Tag der Bildung" und lädt dazu wieder interessierte Schulabgänger, Jugendliche, Eltern, Lehrer und Unternehmer ein. An ihren drei Standorten und parallel mit der Handwerkskammer sollen Schüler aus Sicht der Wirtschaft bei der Berufswahlorientierung sowie der Karriereplanung unterstützt werden.

Zwischen den beiden Kammern jeweils in Chemnitz und Plauen verkehrt ein Shuttlebus.

Veranstaltungszeiten und -orte IHK:

9 bis 15 Uhr in der IHK Südwestsachsen in Chemnitz, Straße der Nationen 25
9 bis 13 Uhr in der Regionalkammer Plauen, Friedensstraße 32
9 bis 14 Uhr in der Regionalkammer Zwickau, Äußere Schneeberger Straße 34

Das Veranstaltungsprogramm in der IHK beinhaltet wie in den Vorjahren neben der Beratung von Lehrstellensuchenden und Unternehmen zu allen Querschnittsfragen der Berufsbildung vor allem die Präsentation ausgewählter Berufsbilder durch anerkannte Ausbildungsbetriebe und weitere zuständige Stellen, wie z.B. Steuerberaterkammer sowie die Rechtsanwaltskammer.

Darüber hinaus bieten wir den Besuchern:
- Informationen aus den Lehrstellenbörsen der IHK Südwestsachsen und der HWK
- Ausgabe des Ausbildungsatlasses mit dem neuen Verzeichnis ausbildender Unternehmen 2010
- das neue Bildungsprogramm der Handwerkskammer Chemnitz mit 240 Kursen
- Informationen zu praxisorientierten Studiengängen
- Vorträge zu ausgewählten Schwerpunkten
- Bewerbungsservice
- Modenschau

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung ist die berufliche Fortbildung. Deshalb bündeln die geplanten Veranstaltungen eine Vielzahl von Informationen aus dem Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Veranstaltungszeiten und -orte HWK:
9 bis 15 Uhr in der Handwerkskammer Chemnitz, Limbacher Straße 195
9 bis 15 Uhr im BTZ Vogtland Plauen, Rähnisstraße 19

Die Handwerkskammer Chemnitz informiert in den Bildungs- und Technologiezentren in Chemnitz und Plauen. Alle Werkstätten sind geöffnet und in einigen kann man seine handwerklichen Fähigkeiten selbst ausprobieren. Zudem präsentieren 100 Unternehmen ihr Handwerk und bieten freie Lehrstellen an; Berater sind vor Ort und informieren individuell rund um Aus- und Weiterbildung im Handwerk.

Darüber hinaus kann sich jeder Ausbildungsplatz-Suchende aber nicht nur beraten, sondern auch gleich für Bewerbungen von Friseurlehrlingen des 3. Lehrjahres stylen und von Profis kostengünstig fotografieren lassen. Nach einem Check der Bewerbungsunterlagen durch unsere Ausbildungsberater stehen die Betriebe für Bewerbungsgespräche zur Verfügung.

Einblicke in handwerkliche Leistungen geben Ausstellungen der Meisterstücke im Fleischerhandwerk und der Gesellenstücke im Metallbauerhandwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer