Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139050

Nur konkrete Vorsätze sind gute Vorsätze

(lifePR) (Berlin, ) Es ist wieder einmal so weit: das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie immer zum Jahresabschluss nehmen sich viele Menschen gute Vorsätze für das neue Jahr vor. Das Rauchen aufgeben, weniger Alkohol trinken, mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren und sich weniger stressen, um nur einige Vorsätze zu nennen, die jedes Jahr auf das Neue Hochkonjunktur haben. Die Redaktion des Gesundheitsportals www.imedo.de hat konkrete Vorschläge für ein gesundes Jahr 2010.

Die richtige Motivation

Doch viele dieser Vorhaben scheitern schon nach wenigen Tagen oder Wochen. Oft geht die Motivation zu schnell verloren oder war nie richtig vorhanden. Das Aufgeben des Rauchens von heute auf morgen gelingt nicht, wenn die Raucher sich nicht völlig klar darüber sind, ob sie es wirklich wollen. Von vornherein zum Scheitern verurteilt ist eine "Fremdmotivation" nach dem Motto "Ich möchte mit dem Rauchen aufhören, weil es meine Partnerin/meinen Partner stört", erläutert Medizinjournalist Sven-David Müller.

Konkrete Vorsätze

Ein weiterer Grund für die Nichtumsetzung guter Vorsätze sind oft ungenaue Zielvorgaben. Wie wollen sich die Menschen gesünder ernähren, wenn Sie gar nicht wissen, was das genau bedeutet? Besser ist es, sich beispielsweise vorzunehmen, jeden Morgen einen Apfel, nachmittags eine Banane und abends zwei Tomaten zu essen. Dies ist eine konkrete Vorgehensweise, die zu dem gewünschten Ziel führen kann, sich gesünder zu ernähren. Gesundheitsbewusste formulieren ihre Ziele konkret. Ebenso reicht es nicht aus, sich mehr bewegen zu wollen. Stattdessen suchen sich Bewegungswillige zwei oder drei feste Tage der Woche aus, an denen sie joggen möchten. Lädt das Wetter dann mal nicht zum Laufen ein, sollte ein "Plan B" zur Hand sein, zum Beispiel Schwimmen gehen oder Badminton spielen.

Erreichbare Ziele

Ebenso wichtig wie die konkrete Formulierung der Ziele ist, dass sie aus eigener Kraft erreichbar sein müssen. Wer sich mit seinem Partner/seiner Partnerin weniger streiten möchte oder mehr Zeit mit ihm/ihr verbringen möchten, erreicht das nicht alleine und ohne den Willen des anderen. Denn dazu gehören immer zwei. Auch der Wunsch, Stress zu vermeiden, ist unrealistisch. Der gestresste Angestellte entspannt sich nicht ab 1. Januar plötzlich besser. Was er jedoch ändern kann, ist sein Umgang mit Stresssituationen. So kann der Manager zum Beispiel auf dem Weg von der Arbeit nach Hause einen ausgedehnten Spaziergang machen und dabei "abschalten". Zu Hause angekommen, sollte der Stress abgefallen sein und allmählich Entspannung eintreten. In der Freizeit beschäftigt sich der Gestresste mit etwas, das ihm gut tut und Freude macht. Das kann das Lesen eines Buches ebenso sein wie der Kinobesuch mit Freunden oder das Einlegen der Lieblings-CD.

Die Top Ten der guten Vorsätze für 2010*:

1.Stress vermeiden, abbauen
2.Mehr Zeit für Familie, Freunde
3.Mehr Bewegung, Sport
4.Mehr Zeit für sich selbst
5.Gesünder ernähren
6.Abnehmen
7.Sparsamer sein
8.Weniger fernsehen
9.Weniger Alkohol trinken
10.Rauchen aufgeben

Zehn konkrete gute Vorsätze

Diese Top Ten der guten Vorsätze zeigt sehr allgemeine Aussagen, deren Verwirklichung meist scheitert. Dabei ist die präzise Formulierung und Umsetzung von Veränderungen der Lebensverhältnisse ganz leicht. Die Redaktion von imedo hat zehn ganz konkrete Vorsätze für 2010 für Sie zusammengestellt:

1.Trinken Sie jeden Morgen zum Frühstück ein Glas Tomaten-, Möhren-, Rote Bete- oder Selleriesaft.
2.Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über Nichtraucherkurse und melden Sie sich zu einem dieser Kurse an.
3.Essen Sie viel Gemüse, Obst, Pellkartoffeln und Hülsenfrüchte.
4.Melden Sie sich zu einem Kurs "Autogenes Training" bei der Volkshochschule an 5.Essen Sie täglich eine Handvoll Nüsse, Erdnüsse oder Mandeln.
6.Geniessen Sie jeden Tag die frische Luft bei 15 bis 30 Minuten Gehen oder Laufen.
7.Nehmen Sie täglich eine Portion Probiotika aus fettarmem Kefir, frischem Sauerkrautsaft, Joghurt oder Brottrunk zu sich.
8.Trinken Sie vor und nach jedem Glas eines alkoholischen Getränks ein Glas Mineralwasser.
9.Sorgen Sie für eine ausgewogene Ernährung, indem Sie regelmäßig Seefisch, Sojaprodukte und magere Milchprodukte essen.
10.Nehmen Sie sich Zeit zum Lesen und Musik hören.

* Quelle: Forsa-Umfrage unter http://de.statista.com/statistik/daten/studie/73891/umfrage/gute-vorsaetze-fuer-das-jahr-2010/

imedo GmbH

imedo.de ist das richtungweisende Internet-Gesundheitsportal mit der bekanntesten Gesundheitscommunity in Deutschland. imedo.de handelt nach dem Motto "Gemeinsam gesund - wir helfen Menschen". imedo.de ist das Web 2.0-Gesundheitsportal.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer