Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61677

Zukunftsweisende Ausbildung für die Fitnessbranche

Neues duales Ausbildungssystem von ILS Professional und der SAFS & BETA Bildungs-Akademie sichert Berufseinsteigern in der Fitnessbranche optimale Zukunftsperspektiven

(lifePR) (Hamburg, ) ILS Professional, der Firmenservice von Deutschlands größter Fernschule, und die SAFS & BETA Bildungs-Akademie bieten gemeinsam ein modulares Ausbildungssystem an, das Absolventen sowohl eine Karriere in der Fitnessbranche als auch in anderen Branchen ermöglicht.

Über sechs Millionen Deutsche trainieren regelmäßig in Fitnessanlagen - damit ist die Fitnessbranche längst zu einer anerkannten Größe im Wirtschaftsmarkt geworden und so auch zu einem attraktiven Arbeitgeber. Gerade jüngere Menschen sehen in diesem Bereich eine attraktive berufliche Chance. Aber obwohl die Branche rasant wächst, sind Führungspositionen selten. Jobchancen ergeben sich meist nur im täglichen Trainingsbetrieb, in dem persönliche Entwicklungsmöglichkeiten begrenzt sind.

Um sportinteressierten Personen eine zukunftssichere Ausbildung mit attraktiven Karrierechancen zu ermöglichen, gehen ILS Professional und die SAFS & BETA Bildungs-Akademie seit einem Jahr gemeinsame Wege: Ein modulares System kombiniert eine Ausbildung zum Fitness-Experten mit einem branchenübergreifenden, betriebswirtschaftlichen Fernstudium. "Nicht jeder kann oder möchte das gesamte Berufsleben im Fitnessbereich arbeiten", so Hubert Horn, Geschäftsführer SAFS & BETA und Initiator der Kooperation. "Eine zukunftssichere Ausbildung sollte daher sowohl den fachspezifischen Bereich abdecken als auch die Option eröffnen, in Berufsfeldern außerhalb der Fitnessbranche zu arbeiten", so Horn weiter.

Bei der "Fitness & Business Education" können drei verschiedene fitnessspezifische SAFS & BETA-Ausbildungen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Euro-FH (Europäische Fernhochschule Hamburg) oder verschiedenen Lehrgängen am ILS kombiniert werden. "Durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten findet jeder Teilnehmer die zu seiner schulischen und beruflichen Vorqualifikation und persönlichen Interessenslage passende Ausbildung", erläutert Rainer Paetsch, Senior Projekt Manager ILS Professional, das Grundkonzept der 2-Wege-Ausbildung. Als gemeinsame Serviceabteilung für Firmenkunden des Hamburger Fernlehrinstituts ILS und der Euro-FH verfügt ILS Professional über eine 30-jährige Erfahrung in der Entwicklung von berufsbegleitenden Fortbildungen.

Durch die flexible Lernmethode Fernunterricht kann die Ausbildung parallel zum Arbeitsalltag stattfinden - sowohl für die Teilnehmer als auch für die Fitnessstudios ein entscheidender Vorteil. Die Teilnehmer absolvieren zunächst ihre Präsenzausbildung bei SAFS & BETA an einem von über 40 Ausbildungsstützpunkten und nehmen anschließend ihr Fernstudium auf. Auf diese Weise sind sie schnell als vollwertige Mitarbeiter einsetzbar und werden durch ihr wachsendes betriebswirtschaftliches Wissen zunehmend wertvoller für ihr Fitnessstudio. "Die sehr geringen Abbrecherzahlen und die zahlreichen positiven Rückmeldungen sowohl von den Teilnehmern als auch seitens der beteiligten Studios zeigen uns: Mit unserem neuen Ausbildungskonzept setzen wir Maßstäbe für die Ausbildung im Fitness-Sektor. Unsere Absolventen werden Allrounder, deren berufliche Karriere durch ihr Fachwissen gesichert ist", so Hubert Horn.

Fragen zur "Fitness & Business Education" von ILS Professional und SAFS & BETA beantwortet die ILS-Studienberatung montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer +49 (800) / 123 44 77. Weitere Informationen zu ILS Professional unter www.ils-professional.de.

ILS Institut für Lernsysteme GmbH

Das zur Klett-Gruppe gehörende ILS (Institut für Lernsysteme), Deutschlands größtes Fernlehrinstitut, hat sich mit über 250 staatlich zugelassenen Fernlehrgängen und über 30 Prozent Marktanteil zum führenden Anbieter moderner Fernlehrgänge in Deutschland entwickelt. Seit 30 Jahren setzt sich das ILS mit modernen, qualitativ hochwertigen und persönlich betreuten Fernlehrgängen für die erfolgreiche Zukunft seiner Kunden ein. Über 200 feste und mehr als 600 freie Mitarbeiter kümmern sich beständig um die Entwicklung neuer Fernlehrgänge und die intensive Betreuung von ca. 75.000 Teilnehmern pro Jahr. Zusätzlich stellt das ILS jedem Teilnehmer das Online-Studienzentrum im Internet kostenlos zur Verfügung. Hier findet man neben unterstützenden Lernprogrammen, aktuellen Informationen und betreuten Chats auch die Möglichkeit, sich schnell und einfach mit den Tutoren und Kommilitonen auszutauschen. Im Jahr 2003 hat das ILS die staatlich anerkannte Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) gegründet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer