Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60513

Was tun, wenn die Steuerprüfung naht?

(lifePR) (Hanau, ) Unternehmer, Geschäftsführer und kaufmännische Leiter und ihre Mitarbeiter sollten angemessen reagieren, wenn das Finanzamt den Betrieb prüft. Beanstandungen und Steuernachzahlungen lassen sich durch eine gute Vorbereitung vermeiden oder begrenzen. Ein Seminar in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern zeigt am Dienstag, den 09. September 2008, wie eine optimale Vorbereitung aussieht, was während der Steuerprüfung getan werden sollte und worauf beim Schlussgespräch zu achten ist.

Die Teilnahme an diesem Seminar kostet 160,00 €, Anmeldungen sind bis zum 26. August 2008 bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern möglich, Gabriele Herrmann, Telefon (06181) 92 90-34, E-Mail g.herrmann@hanau.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Salus BKK erweitert Leistungsangebot

, Finanzen & Versicherungen, Salus BKK

Die mit über 170.000 Versicherten zu den 20 größten Betriebskrankenkasse­n in Deutschland zählende Salus BKK baut ihre satzungsbasierten Leistungen...

Grundsicherung: Sterbegeldversicherungen wird geschützt

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Wer mit einer zweckgebundenen Sterbegeldversicheru­ng für die eigene Bestattung spart, kann nach Angaben der ARAG Experten darauf vertrauen,...

CamperClean bietet großen Komfort zu kleinem Preis

, Finanzen & Versicherungen, CamperClean Ralf Tebartz und Mark Butterweck GbR

- CamperClean Entleer-und Reinigungsstation gibt es zum Kauf, zur Miete oder als Finanz-Leasing - Finanzieller Einsatz überschaubar, Komfort...

Disclaimer