Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60513

Was tun, wenn die Steuerprüfung naht?

(lifePR) (Hanau, ) Unternehmer, Geschäftsführer und kaufmännische Leiter und ihre Mitarbeiter sollten angemessen reagieren, wenn das Finanzamt den Betrieb prüft. Beanstandungen und Steuernachzahlungen lassen sich durch eine gute Vorbereitung vermeiden oder begrenzen. Ein Seminar in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern zeigt am Dienstag, den 09. September 2008, wie eine optimale Vorbereitung aussieht, was während der Steuerprüfung getan werden sollte und worauf beim Schlussgespräch zu achten ist.

Die Teilnahme an diesem Seminar kostet 160,00 €, Anmeldungen sind bis zum 26. August 2008 bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern möglich, Gabriele Herrmann, Telefon (06181) 92 90-34, E-Mail g.herrmann@hanau.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer