Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151082

ITKIB und Igedo Company startenCPI in Istanbul

(lifePR) (Istanbul / Düsseldorf, ) .
- Neue Messe CPI - Collection Premiere Istanbul vorgestellt
- Hersteller zeigen grosses Interesse
- Vorderasien Entwickelt sich zum attraktiven Absatzmarkt

Der türkische Mode- und Bekleidungsverband ITKIB (Istanbul Textile and Apparel Exporter's Association) wird in enger Kooperation mit der Düsseldorfer Igedo Company Ende August / Mitte September erstmals die neue Messe CPI - Collection Premiere Istanbul veranstalten. Parallel zur Istanbul Fashion Week wird ITKIB rund 300 ausgewählte internationale Brands in der türkischen Mode- und Lifestyle-Metropole präsentieren. Vertreter der ITKIB und der Igedo Company stellten das Projekt am Mittwoch in Istanbul der Öffentlichkeit vor.

Während ITKIB für die Veranstaltungsorganisation, das Besuchermarketing sowie die nationale Ausstellerakquise verantwortlich zeichnet, übernimmt die Igedo Company den internationalen Vertrieb, Teile der Kommunikation und steht ITKIB außerdem beratend zur Seite. Der genaue Termin sowie die Location der CPI werden in Kürze bekannt gegeben. Die Messe soll in unmittelbarer Nähe zur Istanbul Fashion Week stattfinden, die im Februar zum zweiten Mal stattgefunden hat.

"Die CPI wird sich sehr schnell als wichtigste Modemesse in der Region etablieren, weil sie einen sehr klar definierten internationalen Anspruch verfolgt", erklärte ITKIB-Präsident Hikmet Tanriverdi. "Mit der Igedo Company haben wir einen sehr kompetenten und verlässlichen Kooperationspartner gewinnen können, der in Düsseldorf und Moskau bereits seit vielen Jahren erfolgreich Modemessen veranstaltet. ITKIB und Igedo Company stehen daher für eine hoch professionelle Veranstaltung, die den Bedürfnissen des Marktes folgt."

"Wir haben das Projekt CPI bereits zur CPM in Moscow mit vielen Ausstellern besprochen und damit regelrecht offene Türen eingerannt. Das Interesse ist definitiv vorhanden", erklärte Mirjam Dietz, Executive Director Fashion bei der Igedo Company, in Istanbul. "Der Markt und das Projekt sind außerordentlich spannend, die Chemie zwischen den Partnern ausgezeichnet, und mit unserem Know-how und unseren Kontakten können wir einen wertvollen Beitrag zum Gelingen der CPI beitragen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der ITKIB."

Die Türkei hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten als führende Produktionsmacht der europäischen Modeindustrie etabliert. In der sechstgrößten europäischen Volkswirtschaft zählt die Textil- und Bekleidungsindustrie zu den Schlüsselindustrien. Ein Viertel aller Exporte des Landes entfallen auf Mode und Textilien. Gleichzeitig befindet sich die türkische Industrie in einem starken Wandel und setzt verstärkt auf die Entwicklung und Vermarktung eigener Marken, die mit türkischen und internationalen Designern entwickelt werden. Und das Geschäft mit der Mode wird vor allem in Istanbul gemacht, dem größten Güterumschlagsplatz im Nahen/Mittleren Ostens mit starker Ausstrahlung nach Europa.

Istanbul übt seit jeher einen besonderen Charme auf die Mode- und Bekleidungsindustrie aus. Die Stadt zwischen Orient und Okzident mit ihren zwölf Millionen Einwohnern inspiriert die Branche mit ihrem faszinierenden Kulturen-Mix und gilt seit jeher als starker Handelsplatz für Europa und Vorderasien. Für die Mode wird die CPI daher eine überfällige Lücke schließen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Europäische Herrenmode in fernöstlichem Look

, Fashion & Style, Horst Wanschura GmbH

Für Issey Miyake ist Bekleidung mehr als Mode. Farbenprächtige Designs, edle Stoffe und außergewöhnliche Schnitte kennzeichnen auch die Serie...

Künstler gestalten die neue ungewöhnliche GERMENS-Hemdenkollektion

, Fashion & Style, GERMAGZ-Verlag, Inhaber René König

„Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert“. Oskar Wilde Unter dieser Maxime präsentiert GERMENS wieder...

Der neue Style von Künzli

, Fashion & Style, Künzli - SwissSchuh AG

Ein neues authentisches Design verleiht den edlen Sneakers eine unverkennbare Künzli Handschrift. Frische Schuhtypen laden die junge Zielgruppe...

Disclaimer