Samstag, 24. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 530952

Erfolgreicher Messeauftritt von HYMER!

(lifePR) (Bad Waldsee, ) Auch in diesem Jahr war die Urlaubsmesse CMT in Stuttgart wieder ein voller Erfolg für das Bad Waldseer Unternehmen HYMER. Europas führender Premiumhersteller von Reisemobilen und Caravans konnte seine Verkaufszahlen in allen Bereichen steigern.

241.000 Besucherinnen und Besucher fanden den Weg zum Stuttgarter Messegelände, wo vom 17. bis 25. Januar Europas größte Tourismus- und Freizeitmesse CMT stattfand. Acht Tage lang informierten mehr als 2.000 Aussteller aus gut 100 Ländern über attraktive Urlaubsziele oder präsentierten die aktuellen Trends und Neuheiten auf dem Gebiet der Reisemobile und Caravans. Eines der Highlights war der Messestand des oberschwäbischen Premium-Reisemobil und -Caravan-Herstellers HYMER. Auf rund 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche stellte HYMER sein breites Spektrum an Reisemobilen, Caravans und Freizeitfahrzeugen vor. Und die Bilanz nach acht Messetagen fällt überaus erfreulich aus: Auf der CMT 2015 wurden gut 25 Prozent mehr Caravans verkauft als im Vorjahr. "Besonders erfolgreich waren unsere beiden Modelle ERIBA Nova GL und SL sowie erfreulicherweise auch unsere Family-Sondermodelle ERIBA Exciting 505 und ERIBA Nova 560 GL", freut sich HYMER-Geschäftsführer Jörg Reithmeier.

Bei den Reisemobilen konnten die Verkaufszahlen im Vergleich zu 2014 sogar um 30 Prozent gesteigert werden. Besonders nachgefragt waren bei den teilintegrierten Reisemobilen der HYMER ML-T, das weltweit erste Reisemobil mit serienmäßigen Seitenwind-Assistenten, der HYMER Tramp SL und der HYMER Exsis-t. Bei den Vollintegrierten sorgte die Weltpremiere des neuen Hymermobils ML-I auf Mercedes-Sprinter-Basis für Furore. Und auch die traditionell bei den Kunden so beliebten Modelle der B-Klasse sowie das Hymermobil Exsis-i trugen maßgeblich zum Verkaufserfolg bei. "Besonders auffallend war hier die große Nachfrage der Kunden nach Fahrzeugen mit Allradantrieb", so Jörg Reithmeier.

Den größten prozentualen Zuwachs verbuchte das Bad Waldseer Unternehmen allerdings im Bereich Freizeitfahrzeuge: Es konnten mehr als zweieinhalb Mal so viele HYMERCARs verkauft werden als im Jahr zuvor. Insbesondere die Modelle Grand Canyon, Sydney und Yellowstone fanden bei den Kunden großen Anklang. "Nicht nur die tollen Verkaufszahlen, sondern auch das rege Publikumsinteresse am HYMER-Stand haben ganz klar gezeigt, dass die Tendenz zum mobilen Reisen ungebrochen ist", zieht Jörg Reithmeier zufrieden Bilanz.

Über die Hymer GmbH & Co. KG

HYMER ist der Inbegriff für Premium-Reisemobile und -Caravans made in Germany und Marktführer in Europa. Die vier Geschäftsbereiche HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMER Original Teile & Zubehör sowie HYMERCAR sind die Säulen des Unternehmens. HYMER beschäftigt derzeit gut 1.000 Mitarbeiter am Standort Bad Waldsee. Die Erfolgsgeschichte von Hymer begann vor gut 50 Jahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neue Kleingruppenreisen nach Rhodos und Sardinien

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Veranstalter Karawane Reisen veröffentlicht seinen dritten Katalog für Alleinreisende und erweitert das bisherige Repertoire an Kleingruppen-Touren....

Schließung der Heinrich-Kastner-Jugendherberge Forbach

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Baden-Württemberg e. V.

Der DJH-Landesverband Baden-Württemberg e.V. schließt die Heinrich-Kastner-Jugendherberge Forbach zum 31.12.2016. Gründe sind der hohe Investitionsaufwand...

Besuch aus San Miniato in Thüringen

, Reisen & Urlaub, Toskanaworld GmbH

Toscana trifft Toskana des Ostens: Anlässlich des Apoldaer Zwiebelmarktes erwartet die Glockenstadt den Besuch einer Delegation aus dem italienischen...

Disclaimer