Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342332

Leuchtendes Winterabenteuer mit Hurtigruten

Winterliche Vor- und Nachprogramme komplettieren Norwegen-Erlebnis

(lifePR) (Tromsø, ) Glänzende Aussichten für Nordlicht-Fans: Auch der kommende Winter verspricht in Norwegen dank starker Sonnenaktivitäten eine besonders beeindruckende Nordlicht-Saison. Die winterliche Reise auf den Schiffen der Hurtigruten bietet optimale Bedingungen zur Polarlicht-Beobachtung und besticht außerdem mit reizvollen Erlebnissen sowie facettenreichen Aktivitäten zu Wasser und zu Land. Außergewöhnliche Vor- und Nachprogramme runden die Seereise und das Norwegen-Erlebnis im Winter ab. Ab sofort buchbar sind das Hurtigruten Winter-Spezial und das Hurtigruten Winter-Top-Angebot.

Der Solarwissenschaftler Pål Brekke vom Norwegischen Zentrum für Raumforschung sieht optimale Voraussetzungen für spektakuläre Nordlicht-Erlebnisse im kommenden Winter: "Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir zwischen September 2012 und April 2013 noch mehr Nordlicht erleben werden als im vergangenen Winter, denn die Sonnenaktivität, die in einem elfjährigen Rhythmus variiert und die Intensität des Nordlichts beeinflusst, wird voraussichtlich in der kommenden Saison einen weiteren Höhepunkt erreichen." Wer die Faszination des Nordlichts erleben will, ist auf den Hurtigruten Schiffen gut aufgehoben, Pål Brekke erklärt warum: "Die Hurtigruten Schiffe fahren meist fern von störenden Lichteinflüssen, beispielsweise größeren Städten. Sie bieten damit optimale Bedingungen für die Nordlichtbeobachtung."

Neben den Lichtbeobachtungen vom Schiffsdeck sind auch die winterlichen Landausflüge der Hurtigruten eine gute Gelegenheit, in den norwegischen Winter einzutauchen und das Nordlicht zu erleben, denn bei Hundeschlittentouren, Schneemobilsafari oder Rentierschlittenfahrten geht es fern störender Lichtquellen durch weiße Winterlandschaften, über die sich nur der weite Polarhimmel wölbt. An Bord bringt das Hurtigruten Winterprogramm "Hunting the Light" (zu Deutsch: "Auf den Spuren des Nordlichts") den Gästen den nordischen Winter und das Phänomen Nordlicht mit verschiedenen Aktivitäten und Vorträgen näher.

Auch im Vorwege oder Anschluss an die Seereise bieten sich im Rahmen des außergewöhnlichen Hurtigruten Vor- und Nachprogramms wunderbare Möglichkeiten, das winterliche Norwegen besser kennenzulernen. Eine besonders "coole" Schlaferfahrung machen beispielsweise Gäste, die sich für die Übernachtung im Schneehotel in Kirkenes entscheiden. Das Hotel, das jedes Jahr erneut komplett aus Schnee und Eis errichtet wird, beherbergt seine Gäste in illuminierten Schneesuiten mit dekorativen Schneeskulpturen. Ein königlich-kulinarisches Erlebnis genießen die Teilnehmer der Königskrabben-Safari in Kirkenes: Nach einer Fahrt mit dem Schneemobil-Schlitten zu einem zugefrorenen Fjord können die Teilnehmer selbst Hand anlegen, ein Loch in die Eisdecke sägen und sich als Königskrabben-Fischer versuchen. Die Krustentiere, die eine Spannweite von bis zu zwei Metern erreichen und bis zu 15 Kilogramm wiegen können, werden anschließend in einer traditionellen Fischerhütte zubereitet und als wahrhaft königliche Mahlzeit serviert.

Wer in den Genuss des winterlichen Hurtigruten Erlebnisses kommen möchte, lässt sich das ab sofort buchbare Hurtigruten Winter-Spezial nicht entgehen: Ab 726 Euro pro Person kostet beispielsweise die sechstägige Seereise von Kirkenes nach Bergen. Auch die Varianten Bergen - Kirkenes (7 Tage), Bergen - Kirkenes - Trondheim (11 Tage) und die komplette Rundreise Bergen - Kirkenes - Bergen (12 Tage) sind im Rahmen des Hurtigruten Winter-Spezial buchbar. Das Reisepaket beinhaltet die Seereise in der gebuchten Garantiekabine, Vollpension an Bord sowie Treibstoffzuschläge. Ebenfalls inkludiert sind die deutschsprachige Reiseleitung an Bord sowie der Eintritt in das Hurtigruten Museum in Stokmarknes (nicht enthalten auf der Strecke Bergen - Kirkenes). Auf den Reisen, die noch 2012 angetreten werden, erhalten die Gäste ein Bordguthaben in Höhe von 400 NOK (ca. 50 Euro) pro Person. Verschiedene winterliche Landausflüge, z.B. eine Motorschlitten-Safari, eine Husky-Schlittenfahrt oder ein Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale in Tromsø, können individuell hinzugebucht werden. Es stehen verschiedene Reisetermine von September 2012 bis April 2013 zur Auswahl.

Im Rahmen des ebenfalls ab sofort buchbaren Winter-Top-Angebots wird die zwölftägige Hurtigruten Seereise mit einem komfortablen Nonstop-Charterflug von Düsseldorf nach Bergen und zurück kombiniert. Dieses Angebot umfasst neben der 12-Tage-Reise Bergen-Kirkenes-Bergen und den oben genannten Leistungen auch den komfortablen Nonstop-Charterflug von und nach Düsseldorf mit Air Berlin inklusive aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer und beinhaltet die Transfers laut Programm. Das Winter-Top-Angebot kostet ab 1.595 Euro pro Person. Eine Auswahl von Reiseterminen ist zwischen September 2012 und April 2013 verfügbar. Zubringerflüge nach Düsseldorf von verschiedenen Flughäfen Deutschlands können für 85 Euro pro Person und Strecke hinzugebucht werden.

Informationen und Reservierung:

Reisen mit Hurtigruten können in jedem guten Reisebüro und direkt bei der Hurtigruten GmbH, Telefon 040 / 37 69 30 gebucht werden. Weitere Informationen unter Fax 040 / 37 50 11 16, Email ce.info@hurtigruten.com oder www.hurtigruten.de. In Österreich über: SEETOUR Austria, Rennweg 46-50, 1030 Wien, Telefon 0043/1/ 514 45 - 900, Fax 0043/1/ 514 45 97, Email seetour@ruefa.at.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Woche in Luosto

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das finnische Polarlichtdorf im Luosto Nationalpark ist perfekt auf das Erscheinen der Polarlichter vorbereitet. So ist in einigen Teilen des...

Aufgeblüht: Wanderreisen zu den schönsten Gärten

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Blütenteppiche, Hortensienmeere, Rosenkunst, Orchideenparadiese, Zauberwälder: Die schönsten Gärten und Parks warten auf Botaniker, Blumen- und...

A firework of extravagant ideas

, Reisen & Urlaub, Klafs GmbH & Co. KG

Prime time – this is the slogan of the new AIDAprima which has recently begun setting sail every Saturday from the Port of Hamburg. It’s the...

Disclaimer