Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60335

Birgit Schrowange im freundin-Interview: „Wir können uns eine 25-jährige angucken und neidlos zugeben, dass sie keine Cellulite hat“

Die Moderatorin und die Sängerin Isabell Varell sprechen über ihre Freundschaft, Handtaschen und Humor, Macken und Männer

(lifePR) (München, ) Moderatorin Birgit Schrowange wurde in diesem Jahr 50 Jahre alt und hatte gleichzeitig ihr 25-jähriges Kamerajubiläum, auf das sie stolz ist. Auch das Älterwerden ist für die Moderatorin absolut okay: "Wir können uns eine 25-jährige angucken und neidlos zugeben, dass sie keine Cellulite hat - uns ging es ja auch mal so. Und das Alter hat durchaus seine Vorteile: Man wird gelassener, nimmt vieles mit mehr Humor."

Schrowange schätzt an ihrer Freundin Isabel Varel ihre extreme Loyalität. Als vor Jahren Isabel Varels Exmann, der Sänger Drafi Deutscher, behauptete, die beiden Frauen seien lesbisch, begann schon eine Art Hetzjagd, so die Moderatorin. "Andere Freundschaften wären unter dieser Belastung zerbrochen", sagt Schrowange.

Mit 42 wurde Birgit Schrowange Mutter. Ihren Sohn Laurin, aus einer Beziehung mit Moderator Markus Lanz, zieht sie alleine auf. Auf die Frage, ob man Männer zum Glück braucht antwortet die Moderatorin: "Männer bleiben sowieso nicht auf ewig. Also werden wir im Alter auf Kreuzfahrtschiffen rumsitzen..."

Das komplette Interview der beiden Freundinnen Birgit Schrowange und Isabel Varell lesen Sie in der neuen freundin, ab 13. August im Handel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer