Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132697

HSH Nordbank bestellt neuen Chief Operating Officer

(lifePR) (Hamburg/Kiel, ) Der Vorstand der HSH Nordbank hat heute Ulrich Voß (44) zum Chief Operating Officer der Bank im Status eines Generalbevollmächtigten bestellt. Mit Wirkung zum 1. Dezember 2009 verantwortet Voß damit die Bereiche Transaction Services und IT/Organisation.

Ulrich Voß ist seit vielen Jahren ausgewiesener Experte für Transaction Banking, Bank-IT und Restrukturierungen. Er trat 1995 bei McKinsey & Company in Boston, USA, ein und wechselte später in deren deutsches Büro. Seit 2005 leitete er dort als verantwortlicher Partner die Banking Operations & IT Group. In dieser Position beriet er Banken in Deutschland, weiteren Ländern West- und Zentraleuropas sowie der Türkei und des Mittleren Ostens.

Ulrich Voß ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und hält einen Master in Public Administration der Harvard University. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Disclaimer