Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132697

HSH Nordbank bestellt neuen Chief Operating Officer

(lifePR) (Hamburg/Kiel, ) Der Vorstand der HSH Nordbank hat heute Ulrich Voß (44) zum Chief Operating Officer der Bank im Status eines Generalbevollmächtigten bestellt. Mit Wirkung zum 1. Dezember 2009 verantwortet Voß damit die Bereiche Transaction Services und IT/Organisation.

Ulrich Voß ist seit vielen Jahren ausgewiesener Experte für Transaction Banking, Bank-IT und Restrukturierungen. Er trat 1995 bei McKinsey & Company in Boston, USA, ein und wechselte später in deren deutsches Büro. Seit 2005 leitete er dort als verantwortlicher Partner die Banking Operations & IT Group. In dieser Position beriet er Banken in Deutschland, weiteren Ländern West- und Zentraleuropas sowie der Türkei und des Mittleren Ostens.

Ulrich Voß ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und hält einen Master in Public Administration der Harvard University. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer