Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150845

CHD Expert Studie: Unangefochtene Führungsrolle von HRS

Europas führendes Hotelportal ist wichtigster Verkaufskanal im Internet

(lifePR) (Köln, ) "Ohne HRS geht (fast) gar nichts": Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung von CHD Expert, einem internationalen Marktforschungsinstitut, das dazu 258 Hotelbetriebe in ganz Deutschland befragt hat. Demnach gaben knapp 89 Prozent der befragten Hoteliers an, über HRS im vergangenen Jahr Zimmerreservierungen erhalten zu haben. Damit behauptet HRS, Europas führendes Hotelbuchungsportal, die Spitzenposition unter den Buchungsportalen. Laut CHD Expert ist HRS auch beim Buchungszuwachs führend.Mehr als die Hälfte der befragten Hoteliers (50,2 Prozent) hat in der Umfrage angegeben, 2009 noch mehr Zimmerreservierungen über HRS realisiert zu haben als im Vorjahr. Im Ergebnis kommen die Marktforschungsspezialisten zu dem Schluss, dass HRS für die meisten Hotels der wichtigste Verkaufskanal im Internet ist und bleibt. Fast zwei Drittel der Häuser (64 Prozent) gaben an, über den Marktführer die meisten Buchungen erhalten zu haben, damit lässt HRS alle anderen Markteilnehmer weit hinter sich.

Der Vertriebskanal Internet wird zunehmend wichtiger für die deutschen Hoteliers.Laut CHD Studie erhalten 95 Prozent der befragten Hotelbetreiber regelmäßig Zimmerreservierungen über Buchungsportale. Die Buchung per Fax und Telefon ist stark rückläufig. Auch die Vermittlung über touristische Vertriebssysteme wie GDS und CRS liegt laut CHD Expert lediglich bei 45 Prozent und ist somit lediglich halb so stark vertreten wie der Vertriebskanal Buchungsportal.

Weitere Informationen unter www.HRS.de

HRS - Hotel Reservation Service / Robert Ragge GmbH

HRS betreibt ein weltweites Hotelportal für Privat- und Geschäftsreisende mit über 250.000 Hotels aller Kategorien in 180 Ländern. Der kostenlose Reservierungsservice ermöglicht Online-Hotelbuchungen zu den günstigsten Preisen - mit Bestpreis-Garantie. HRSExklusivpreise garantieren darüber hinaus einen Preisvorteil von mindestens zehn Prozent.Erleichtert wird die Hotelauswahl durch detaillierte Hotelbeschreibungen und rund zwei Millionen Hotelbewertungen von Hotelgästen. Mehr als 20.000 Unternehmen buchen ihre Zimmer für Geschäftsreisen, Tagungen und Gruppenreisen regelmäßig über HRS und profitieren von speziellen HRS-Firmenraten mit Preisvorteilen von bis zu 30 Prozent. Durch die Entwicklung neuer mobiler Anwendungen für Handys, BlackBerrys und iPhones sowie Navigationsgeräte nutzt HRS alle modernen Kanäle, um den Kunden auch unterwegs die Suche nach dem passenden Hotel zu erleichtern. Das 1972 gegründete Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Shanghai, London, Paris, Warschau, Rom und Istanbul und ist alleiniger Eigentümer des Alpenportals www.tiscover.com mit Hauptsitz in Innsbruck.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer