Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130339

Die "neue" Reisefreiheit - Hotels vor und nach dem Mauerfall

(lifePR) (Nürnberg, ) Im Herbst spontan eine internationale Metropole besuchen? Noch vor 20 Jahren war dies für manch einen Bürger undenkbar - die Mauer teilte Deutschland in Ost und West.

Auslöser für die Öffnung der Mauer in der denkwürdigen Nacht des neunten Novembers 1989 war die überraschende Verlesung des Neuen Reisegesetzes: Dieses erlaubte das sofortige Ein- und Ausreisen für DDR-Bürger ohne lange Anträge oder Bearbeitungszeiten. Die neue Reisefreiheit verbreitete sich in Windeseile über die Medien - der Rest ist Geschichte. Seitdem hat das Reisefieber der Deutschen stetig zugenommen.

Der Mauerfall hat einiges verändert: Nicht nur, dass seitdem Reisefreiheit herrscht. Auch die Gesichter der Hotels, die damals und heute besucht werden konnten und können, erzählen durch ihre Veränderung von der Entwicklung der Reiselandschaft.

Zu DDR-Zeiten gehörten zahlreiche Häuser der 1965 gegründeten Vereinigung Interhotel an. Diese vermarktete Hotels in großen DDR-Städten: Es waren Hotels der gehobenen Klasse, die Besucher mit speziellen Features wie "Fitness-Halle", "Intershop", "Diät- und Schonkost" oder "Russische Bauernstube" anlockten. Einige der ehemaligen Interhotels gibt es noch heute; sie wurden unter ähnlichem oder anderem Namen seit der Wende durch die Interhotel AG verwaltet. 1992 verkaufte man an die Klingbeil-Gruppe.

Auch an den Hotels ging die Zeit nicht spurlos vorüber: Sie präsentieren sich heute in renoviertem Gewand und mit veränderten Angeboten: Internationale Küche statt Schonkost, Wellness statt Fitness-Halle. Und wer mit seinem Notebook im Hotel über WLAN online geht, kann per Mausklick eine Reise in die Vergangenheit machen. Wie die Hotels ihr Äußeres verändert haben, sehen Sie http://www.hotel.de/media/Hotels-in/DDR_Sondermailing_DE.htm. Das Gewinnspiel entführt übrigens ebenfalls in die Vergangenheit - zu gewinnen gibt es einen Aufenthalt im Ostel - dem DDR Design Hostel.

Einige der ehemaligen Interhotels sind auf www.hotel.de buchbar.

hotel.info
hotel.info - die internationale Marke der hotel.de AG - wurde geschaffen, um die Expansion in Auslandsmärkte voranzutreiben. Zur Akquise neuer Kunden und Hotels im Ausland wurden bereits Vertriebsbüros in Großbritannien (London), Frankreich (Paris), Spanien (Barcelona), Italien (Rom) und China (Shanghai) eröffnet. Der hohe Anteil an international agierenden Geschäftskunden erleichtert dem Unternehmen dabei den Eintritt in neue Märkte. Ziel ist es, hotel.info in den genannten ausländischen Märkten und danach sukzessive in ganz Europa als führenden Hotelreservierungsservice für Firmen- und Privatkunden zu etablieren

HOTEL DE GmbH

Die hotel.de AG mit der internationalen Marke hotel.info betreibt unter den Adressen www.hotel.de und www.hotel.info einen gebührenfreien Hotel-Reservierungsservice für Unternehmen und Privatkunden. Weltweit bietet das Unternehmen mehr als 210.000 Hotels zur elektronischen Buchung an. Dabei erzielt der Kunde erhebliche Preisvorteile. hotel.de zeigt alle verfügbaren Zimmerpreise eines Hotels an, so dass der Kunde immer den günstigsten bzw. passenden Zimmerpreis wählen kann. Alle Buchungen werden zeitgleich, sicher und direkt an das jeweilige Hotel übermittelt. Dies gewährleistet die einzigartige Integration der hoteleigenen Reservierungssysteme (sog. CRS bzw. PMS) und des hotel.de-eigenen Reservierungssystems myRES unter der einheitlichen Benutzeroberfläche von hotel.de. Desweiteren kann der Kunde zur Auswahl seines Hotels auf Hotelbewertungen und Kommentare von rund einer Million Hotelgäste weltweit zurückgreifen. Die Firmenanwendung von hotel.de nutzen bereits namhafte Unternehmen wie BASF, SAP AG, Texas Instruments und Ernst & Young AG. Seit Januar 2007 hat hotel.de das Portfolio um ein System für die Anfrage und Buchung von Tagungen erweitert. Dieses Tagungstool erspart speziell Geschäftskunden Zeit und Geld durch optimierte Prozesse in der Tagungsorganisation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer